23 Millionen Euro für Berliner Versicherungs-Startup Element

Das in Berlin ansässige Versicherungs-StartUp Element, eine White-Label-Produktfabrik für Versicherungen, hat die Series-A-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und eine Investition in Höhe von 23 Mio. € vorgenommen (Stand 28.11.2018).

Zu den Investoren zählen SBI Investment, die SBI Insurance Group, Engel & Völkers und der spanische Insurtech-Investor Alma Mundi Ventures. Die Investitionen wurden auch von SIGNAL IDUNA und Company Builder Finleap gesichert, die kürzlich 41,5 Mio. € aufgebracht und zuvor Element in der Seed-Finanzierungsrunde (frühe Phase eines StartUps) unterstützt haben.

 

Geschichte von Element

Element wurde 2016 gegründet und strebt danach, die Versicherung zu 100% digital zu gestalten. Das StartUp versorgt andere Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit White-Label-Produkten, die sie unter ihrer eigenen Marke vermarkten. Element hat bereits Produkte für über fünfzehn Partner implementiert. 

Der vollständig digitale Ansatz des Unternehmens ermöglicht es, innerhalb weniger Wochen Versicherungspolicen für sehr spezifische Zielgruppen zu entwickeln. Mit einer Vollversicherungslizenz in 28 europäischen Ländern kann Element für seine Partner als Risikoträger fungieren und den größten Teil der Wertschöpfungskette der Versicherung abdecken. 

 

Was bietet Element seinen Kunden?

Zu den derzeit verfügbaren Versicherungslösungen von Element zählen: 

  • die Versicherung 09, eine Kombination aus Eigenheimbesitzern und Haftpflichtversicherungen für deutsche Fußballfans in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgruppe SIGNAL IDUNA,
  • eine Flugverspätungsversicherung in Zusammenarbeit mit FairPlane,
  • Cyberversicherungen und Garantieverlängerungen

 

Zweck der Investition

Mit der Investition von 23 Millionen Euro will Element seine Plattform und sein Netzwerk stärken und in die internationalen Märkte expandieren. 

Christian Macht, Chief Representative von Element, sagte dazu Folgendes:
Unser Erfolg als White-Label-Produktfabrik hat die Investoren überzeugt, das Wachstum von ELEMENT zu unterstützen. Die Zukunft in der Versicherung ist, wie in vielen anderen Branchen, die Zusammenarbeit: 
hoch spezialisierte Marktteilnehmer, die sich auf Teile der Wertschöpfungskette konzentrieren.

Das neue Kapital unterstützt die Entwicklung der technologischen Plattform und die Automatisierung relevanter Funktionen. Dadurch das Versicherungs-StartUp neue Versicherungsprodukte noch schneller implementieren. 2019 wird Element in neue Industrien expandieren und die ersten internationalen Märkte erschließen.