5 Bücher: Microsoft-Gründer Bill Gates gibt Geschenktipps

Auch nach dem Ende seiner unternehmerischen Tätigkeit für Microsoft ist Bill Gates noch immer ein gefragter Redner und Experte. Neben seinen bezahlten Tätigkeiten stellt der Microsoft-Gründer darüber hinaus eigene Inhalte ins Internet. Er informiert bei YouTube, stellt sich Fragerunden bei Reddit und verfügt über einen eigenen Blog. Pünktlich zur Weihnachtszeit veröffentlicht er eine Liste mit fünf Büchern, die man seiner Meinung nach gelesen haben sollte.

Nach eigener Aussage sieht Bill Gates Bücher als das perfekte Geschenk an. Die Menschen sollten mehr lesen und haben die Möglichkeit, sich auf einfache Weise über die verschiedensten Themen zu bilden. Seine Liste aus diesem Jahr ist eine bunte Mischung aus Fiktion, Sachliteratur und Recherche zu Themen, die in diesem Jahr wichtig für die Gesellschaft waren.

 

Educated von Tara Westover: Das Buch handelt über eine junge Frau, die in einem Haushalt von Mormonen aufgewachsen ist. Bis sie 17 war, hat sie keine Schule besucht und erst danach den Wissensdurst erlangt und sich von der Glaubensgemeinschaft ihrer Eltern lossagen können. Bill Gates empfiehlt das Buch, weil er den Schreibstil der Autorin gut findet und ihre Erfahrungen als eine einzigartige Reise erlebt hat.

Army of None von Paul Scharre: Das Buch des ehemaligen Army-Experten Paul Scharre beschäftigt sich mit der Entwicklung von autonomen Waffen. Zwar ist das nicht unbedingt ein Thema für die Festtage, die Entwicklung in diesem Bereich sollte aber die Gesellschaft interessieren. Er gibt einen tiefen Einblick in den Entwicklungsstand moderner Armeen und in die Richtung, die die unbemannte Bewaffnung in den Armeen noch nehmen könnte.

Bad Blood von John Carreyrou: John Carreyrou hat sich der Geschichte von Theranos angenommen. Das Unternehmen gehörte einst zu den Big Playern der Gesundheitsindustrie und war ein Vorreiter in der Entwicklung von neuer Technologie und Produkten. Dann folgte der Fall. Carreyrou gibt einen tiefen Einblick in die Entwicklung des Unternehmens und die Skandale, die am Ende zur Insolvenz eines Unternehmens geführt haben, das einst über 10 Milliarden Dollar wert war.

21 Lessons for the 21s Century von Yuval Noah Harari: In dem Buch von Yuval Noah Harari werden ein Blick auf die Vergangenheit genommen und im Anschluss Lehren für die Zukunft gezogen. Laut Bill Gates gibt das Buch einen guten Einblick in die Herausforderungen der mdoernen Zeit - besonders in einer Welt, die im letzten Jahr besonders von politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen aufgerüttet wurde.

The Headspace Guide to Meditation and Mindfulness: Andy Puddicombe hat in seinem Buch den Weg von einem einfachen Studenten an einer Universität hin zum buddhistischen Mönch aufgezeigt. In der Tiefe seines Buches gibt er Einblicke in die Vorteile der Meditation und in die Künste, wie es einem selbst gelingen kann. Bill Gates beschreibt es als eine perfekte Anleitung, um ein wenig tiefer in den eigenen Geist eindringen zu können.

Mit diesen Empfehlungen des Milliardärs sollte ein umfangreiches Spektrum an Themen abgedeckt sein. Vielleicht ist ja das eine oder andere Geschenk für Freunde, Familie oder Kollegen dabei.