China verhagelt Apple das Weihnachtsgeschäft

In einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung hat Apple seine Umsatzerwartungen für das vergangene Weihnachtsquartal deutlich reduziert. Daher erwartet das Unternehmen derzeit einen Umsatz von 84 Milliarden US-Dollar. Zuvor hatte Apple 89 bis 93 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Vor allem das Geschäft in China hat 2018 stark gelitten. Die Umsätze mit iPhones, Macs und iPads lagen deutlich unter den Erwartungen. Mit einem Umsatzanteil von 20 Prozent ist das Reich der Mitte nach Amerika (40 Prozent) und Europa (24 Prozent) der drittgrößte Markt von Apple.

 

Infografik: China vermasselt Apple das Weihnachtgeschäft | Statista

Quelle: Statista