Darum lohnt es sich laut Expertenmeinung Gold zu kaufen

Gold wird auf der ganzen Welt für seinen Wert und seine reiche Geschichte geschätzt, die das Edelmetall seit Tausenden von Jahren mit den verschiedensten Kulturen verbindet. Erfahren Sie hier, warum es sich gerade jetzt lohnt, Gold zu kaufen.

Eine Geschichte des Werterhalts

Im Gegensatz zu Papiergeld, Münzen und anderen Vermögenswerten konnte Gold seinen Wert über die Jahrhunderte hinweg bewahren. Münzen, die Gold enthielten erschienen bereits um 800 v. Chr., während die ersten reinen Goldmünzen ungefähr 300 Jahre später geschlagen wurden. Im Laufe der Jahrhunderte haben die Menschen aus den verschiedensten Gründen weiterhin in Gold investiert. Sie sehen im Edelmetall eine Möglichkeit, ihren Reichtum von Generation zu Generation weiterzugeben und zu bewahren – und das seit Jahrhunderten ohne merklichen Wertverlust.

 

Die Schwäche der klassischen Währungen

Der US-Dollar zählt zu den wichtigsten Reservewährungen der Welt, wenn sein Wert allerdings gegenüber anderen Währungen fällt, investieren die Menschen lieber in die Sicherheit des Goldes, was wiederum den Goldpreis erhöht. Mit dem schwächelnden US-Dollar zwischen 2008 und 2012 verdoppelte sich der Preis für Gold fast und erreichte eine Marke von 1800 bis 1900 Dollar. Die Währungsentwicklung spielt also eine maßgebliche Rolle für den Einkaufspreis des Edelmetalls. Da der Dollar seit kurzer Zeit spürbar aufwerten konnte, fällt nun auch der Goldpreis.

 

Inflation & Deflation

In der Vergangenheit konnte Gold bereits als ausgezeichnete Absicherung gegen drohende Inflationen dienen. Sobald sich die Lebenskosten erhöhen, steigt auch tendenziell der Goldpreis. Auch in Zeiten der Deflation, wenn Preise sinken und sich die Konjunktur verlangsamt, stieg die relative Kaufkraft von Gold, während andere Preise stark fielen.

 

Geopolitische Unsicherheiten

Gold behält seinen Wert nicht nur in Zeiten finanzieller Problematiken, sondern auch bei geopolitischen Unsicherheiten. Mit zunehmenden Krisenherden auf der Welt wird das Edelmetall nicht umsonst als „Krisenware“ bezeichnet – die Menschen investieren zu ihrer Sicherheit lieber in das altbewährte Metall. In solchen Zeiten kann Gold oftmals sogar andere Anlagen übertreffen: Die Goldpreise in diesem Jahr erlebten aufgrund von Krisen in der Europäischen Union einige große Kursbewegungen. Der Preis für das Edelmetall steigt in der Regel, wenn das Vertrauen in die Regierungen gering ist.

 

Versorgungseinschränkungen - Steigende Nachfrage

Der Großteil des Goldangebots auf dem Markt stammt seit den 1990er Jahren aus dem Verkauf von Goldbarren aus den Tresoren der globalen Zentralbanken. Diese Verkäufe verlangsamten sich 2008 bereits erheblich. Gleichzeitig ging die Produktion von neuem Gold aus Minen seit 2000 zurück. Eine neue Mine in Produktion zu bringen kann dabei fünf bis 10 Jahre dauern. Eine Verringerung des Goldangebots erhöht natürlich den Goldpreis – ein weiterer Grund gerade jetzt Gold zu kaufen.

In den vergangenen Jahren konnte der zunehmende Reichtum der Schwellenländer die Nachfrage an Gold ankurbeln. In vielen dieser Länder ist das Edelmetall eng mit der Kultur verflochten. Indien ist dabei eine der größten goldkonsumierenden Nationen der Welt. Aus diesem Grund ist vor allem die indische Hochzeitssaison im Oktober traditionell die Zeit des Jahres, in der die weltweit größte Nachfrage nach Gold besteht. Auch in anderen asiatischen Ländern wie China, wo der Goldbarren eine traditionelle Form des Sparens ist, wird der Bedarf auch in Zukunft steigen. Viele Menschen beginnen nun, Rohstoffe wie Gold als eine eigene Anlageklasse zu sehen.

  

Fazit

Gold wird auch in Zukunft wichtiger Bestandteil diversifizierten Anlageportfolios sein, da sein Preis als Reaktion auf bestimmte Ereignisse steigt, wodurch der Wert von Papieranlagen wie Aktien und Anleihen sinkt. Auch wenn der Goldpreis für kurze Zeit schwankt, konnte er seinen Wert dennoch auf lange Sicht immer beibehalten. Im Laufe der Zeit hat sich das Edelmetall immer wieder als Absicherung gegen Inflationen sowie gegen die Erosion wichtiger Währungen bewährt. Aufgrund der letzten geopolitischen Ereignisse stellt Gold daher eine Investition dar, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.