DAX 30: Ausbruchssignale & Trendrückkehr

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse

Der DAX 30 wird heute mittels eines Opening-Gaps die 12.500´er Marke übersteigen. Damit erfolgt auch die Rückkehr in den Dezember 2018´er Aufwärtsmodus. Hält diese nachhaltig an, dann wäre diese ein wichtiges Turnaround-Signal. Das bisherige Jahreshoch bei 12.436 Punkten wäre damit „Geschichte“. Hier verläuft die linke Spitze einer W-Formation, die heute ihre Vollendung und Auflösung erfährt. Des Weiteren entspricht die Marke bei 12.436 Zählern auch dem Scheitel, der oftmals thematisierten Schulter-Kopf-Schulter-Formation, die sich seit Beginn des Jahres ausgebildet hatte. Alles in allem ist alles angerichtet für einen erfreulichen Start in den Handelsmonat Juli. Auch die V-Formation, die sich im Juli formierte, steht heute vor ihrem Ausbruch. Von fundamentaler Seite her könnten die avisierten Arbeitslosenzahlen aus Deutschland die charttechnische Entwicklung stützen. Diese werden rückläufig prognostiziert. Allerdings erwartet uns um 16:00 Uhr schon wieder leichte Ernüchterung aus den USA. Der ISM-Einkaufsmanagerindex gibt keinen Grund zur Euphorie. Er wird mit einem Rückgang vorhergesagt. Wenn auch nur leicht. Die markttechnischen Indikatoren fügen sich in das aktuelle Gesamtbild. Der Trendfolgeindikator MACD zeigt sich moderat positiv. Ein klares Kaufsignal wirft er allerdings nicht ab. Anders die Slow-Stochastik. Diese zeigt ein klar bullisches Signal. Gepaart mit dem heutigen Eröffnungs-Gap signalisiert sie ein Kaufsignal. Nun bleibt zu Hoffen, dass aus Übersee nicht wieder unerwartete Tweets kommen. Aber für diesen Fall haben wir die altbewährten Stopp-Marken.

 

 

DAX 30 wagt charttechnischen Ausbruch & Rückkehr in den kfr. Aufwärtstrend

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen