DAX 30: "Exit from Brexit" ? und intakter Abwärtsmodus

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse

Vorschnelle Euphorie war gestern erwartungsgemäß fehl am Platz. Der DAX 30 wagte sich zwar an die obere Linie des seit Juni 2018 intakten Abwärtstrends heran, überschritt diese aber nicht. Sie verläuft bei rund 11.570 Indexpunkten. Ebenso wenig fiel das Fibonacci-Level bei 11.573 Zählern. Die gestern thematisierte überkaute Slow-Stochastik ließ dem Markt wenig Spielraum nach oben. Das Obere Bollinger-Band tendiert bei 11.550. Die mittelfristigen Indikatoren bleiben neutral. Seitens der Fundamentaldaten wird heute in den USA ein gestiegenes Verbrauchervertrauen erwartet. Ob dieses allerdings so stark ausfällt, um die überkaufte Slow-Stochastik zu neutralisieren, ist fraglich. Die gestrige Doji-Kerze symbolisiert die weiterhin unsichere Gemengelage. Wird der Brexit um zwei Jahre verschoben oder gibt es gar ein zweites Referendum? Die Labour-Partei stellt offiziell hinter diese Forderung. Sind die positiven Ankündigungen Trumps bezüglich des Handelsstreits mit China schon bald wieder Geschichte? All dies hält die Nervosität weiter hoch. Der gestrige Handelstag ist ein Spiegelbild dafür. Der deutsche Leitindex tastete sich zu Wochenbeginn zwar an die obere Abwärtslinie heran, um dann aber doch relativ deutlich daran abzuprallen. Die Markteilnehmer „trauen dem Braten“ noch nicht so ganz. Die heutige Bandbreite lässt sich wie folgt definieren: 11.573 – 11.371. Es wird auch heute keinen Befreiungsschlag geben. Der DAX 30 bleibt vorerst in der übergeordneten Abwärtsbewegung gefangen. Stopps daher beibehalten beziehungsweise nachziehen. Es bleibt konfus.

 

 

2018´er Abwärtstrend weiter intakt

Heutige Bandbreite: 11.573 – 11.371

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen