Sonnencreme für den DAX (?)

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30

Erfreulicher Auftakt in die Woche nach den Osterfeiertagen. Der deutsche Leitindex konnte seinen eingeschlagenen Aufwärtstrend auch gestern fortsetzen. Die gestrige Doji-Kerze zeugt allerdings von einer gewissen Nervosität im Tagesverlauf. Die Volatilität hielt sich aber trotz allem in Grenzen. Das Resultat war der achte positive Handelstag in Folge. Zudem öffnet sich das Obere Bollinger-Band weiter nach oben. Es tendiert aktuell bei 12.411 Punkten. Von fundamentaler Seite her wird der ifo- Geschäftsklimaindex für Deutschland heute sehr große Beachtung finden. Im Zuge des weiterhin sich ziehenden Brexit-Prozesses sowie der Unsicherheiten im US-Handelsstreit können die Zahlen des ifo heute kursbeeinflussend werden. Alles in allem befindet sich der DAX aktuell weiter im Aufwärtsmodus. Dieser positive Trend kann ihn nun bis zu 12.500 Zähler tragen. Diese Marke hatten wir schon des Öfteren als mögliche Zielmarke für 2019 ausgelotet. Die markttechnischen Trendfolgeindikatoren verhalten sich aktuell neutral. Dies spricht für eine Fortsetzung der intakten Aufwärtsbewegung des DAX 30. Auffällig bleibt dabei weiterhin das Zusammenspiel der Slow-Stochastik mit dem Halten der unteren Aufwärtstrendlinie. Charttechnik und Markttechnik signalisieren, dass die Stabilisierung durchaus in einen Anstieg gen 12.500 Punkte münden kann. Es kann doch noch was werden mit den 12.500. Wenn auch nicht dynamisch, aber langsam und nachhaltig. „The Trend is always your friend“. So war es vor Ostern und nun auch danach. Stopps und Take-Profits nachziehen und die Frühlingssonne genießen.

 

 

Strahlende Frühlingssonne

entspricht intaktem Chartmuster

2018´er Trendrückkehr geglückt & signifikant verteidigt

Fokus auf Oberes Bollinger-Band & ifo-Geschäftsklimaindex
 

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen