DAX 30: „Three White Soldiers“ & logische Binsenweisheit

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse

Der DAX 30 konnte wieder die psychologisch wichtige 12.000´er Marke überhandeln. Viel wichtiger und auch für den weiteren Wochenverlauf entscheidend ist aber das Zurückerobern der SKS-Nackenlinie bei 11.800 gewesen. Diese Marke ist der Dreh- und Angelpunkt. Für heute wird sich der DAX 30 erst mal seitwärts bis leicht negativ präsentieren. Die 12.000 können dabei schnell wieder unterschritten werden. Dies wäre aber kein Beinbruch, sondern eine logische Konsequenz der überkauften Slow-Stochastik. Eine gesunde Konsolidierung schadet nie. Vor allem wenn diese nicht unter die 11.800 führt. Davon ist aber aktuell nicht auszugehen. Schwache Vorgaben aus Asien bieten nach der starken Vorwoche zunächst Einhalt, aber kein Rückschlagpotential, das Sorgen machen müsste. Die 200-Tage-Linie tendiert bei 11.701 und das Obere Bollinger-Band bei 12.016 Punkten. Trotz der „Three-White-Soldiers“- Formation (drei weisse Kerzen in Folge) sollte man sich heute auf Gewinnmitnahmen gefasst machen. Die 11.854 stellt dabei eine mögliche Anlaufmarke und Unterstützung dar. Dieses Niveau entspricht dem Opening-Gap vom 03.04.2019. Darüber könnte noch die 11.917 „supporten“. Alles in allem befindet sich der DAX wieder im Aufwärtsmodus, den er zunächst am 27.12.2019 begonnen hatte. Dieser kann ihn nun bis zu 12.500 Zähler tragen. Auf diese Marke hatten wir an dieser Stelle schon des Öfteren hingewiesen. Es klingt wie eine Binsenweisheit, hat aber nahezu „wissenschaftlichen Charakter“: Der Trend ist solange intakt, bis er bricht. Seine ist ebenso Rückkehr niemals ausgeschlossen…

 

 

Trendrückkehr geglückt

Konsolidierung zum Wochenstart

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen