Der Sommer der Handelsunzufriedenheit? Fristen, Schlagzeilen und Impulse für eine Eskalation

Angesichts der Anzahl potenzieller Impulse im kommenden Monat könnten wir eine Eskalation der Handelsrisiken erleben. ntsprechend unserer Einschätzung im Januar 2018 stand der Handel in Washington ganz oben auf der politischen Agenda und überschattete einige Marktsegmente. Weiterhin sind wir der Meinung, dass US-Präsident Donald Trump in der Handelspolitik beim Wort genommen werden sollte. Viele Beobachter mögen seine Handelsansichten nur als politisches Wahlkampfthema aus dem Jahr 2016 betrachten, doch er war beim Thema Handelspolitik bemerkenswert konsequent. Ein Paradebeispiel dafür ist sein Interview in der Oprah Winfrey Show aus dem Jahr 1988.
Weiterlesen auf