Die besten Fonds: Aktien Deutschland AllCap

Mit deutschen Aktien war in diesem Jahr kein Staat zu machen? Denkste. Während der DAX zweistellig unter Wasser liegt, haben einige – wenn auch wenige - Investmentfonds, die in deutsche Aktien investieren, ihren Anlegern Kursgewinne beschert.

In der Kategorie Aktienfonds All Cap Deutschland sind 94 Produkte aufgeführt, von denen immerhin sechs Fonds auf Ein-Jahres-Sicht eine positive Rendite aufweisen. Absoluter Spitzenreiter ist der Danske InvestGermany I. Stolze 28,9 Prozent stehen bei dem Fonds von Ivan Larsen auf Sicht von einem Jahr zu Buche, was neben dem guten Händchen des Fondsmanagers vor allem dem Schwerpunkt auf Small und MidCaps zu verdanken sein dürfte. Zu den Top Positionen des 2014 aufgelegten Fonds zählen neben Grenkeleasing, Symrise und Hypoport aber auch Blue Chips wie Allianz, SAP und Adidas. Einziger Wermutstropfen: Der Fonds ist nur ab einer Mindestanlagesumme von 100.000 Euro zu haben.

Die Plätze 2 bis 6 belegen die verschiedenen Tranchen des JPM Germany Equity mit einer Performance von zwölf bis rund 15 Prozent. Interessant ist der Siebtplatzierte, der Ampega GenderPlus Aktienfonds P. Denn das Fondsmanagement investiert branchenübergreifend in Unternehmen, die besonders auf einen Anteil von Frauen in Führungspositionen achten und Bestandteil des German Gender Index sind.

Mit diesem Ansatz fährt der 2015 aufgelegte Fonds offenbar nicht schlecht. Minus 4,3 Prozent stehen auf Jahressicht zur Buche, was aber deutlich besser als der Großteil der Fondskategorie ist. Zu den Top Picks von Fondsmanager Sebastian Riefe gehören Merck, Deutsche Telekom und die Münchener Rück.

Noch besser als die Benchmark geschlagen haben sich außerdem Fonds wie Fidelity Germany oder der DB Platinum IV Platow. Mit dem WisdomTree Germany Equity UCITS ETF steht ein passiv gemanagtes Produkt auf Rang 12 der Kategorie Aktienfonds All Cap Deutschland.

Insgesamt war die Bilanz für deutsche Aktien - und damit auch für Aktienfonds Deutschland - 2018 aber eher sehr bescheiden, von den beschriebenen Ausnahmen abgesehen. Man darf gespannt sein, ob die letzten 1,5 Wochen des Jahres daran noch etwas ändern können.

 

Hier geht's zum Fondsvergleich von CAPinside.