Die besten Fonds: Aktien Technologie Welt

Mit Technologietiteln konnten Anleger in diesem Jahr trotz der jüngsten Korrektur kaum etwas falsch machen. Entsprechend verzeichneten auch Techaktien-Fonds kräftige Kursgewinne.

Ob Amazon, Alphabet, Facebook oder Apple – die Liste der Technologietiteln, die in den vergangenen Jahren ihren Anlegern viel Freude gemacht haben, ist lang. Einige der Firmen zählen mittlerweile sogar zu den wertvollsten Konzernen der Welt. Davon profitierten auch die Fonds des Sektors.

In der Fondskategorie Aktien Technologie Welt tummeln sich insgesamt 84 Produkte, von denen die Besten year to date ein Plus von knapp 20 Prozent auf Euro-Basis vorweisen können. Eine sehr gute Bilanz für dieses Jahr kann der Parvest Disruptive Technology mit Fondsmanagerin Pamela Hegarty vorweisen. Der knapp 500 Mio. Euro schwere Fonds des Vermögensverwalters BNP Paribas AM investiert konzentriert in die Innovationsführer der Branche, allen voran aus den Bereichen Cloud-Computing, künstliche Intelligenz sowie Robotik.

Ein gutes Händchen hatte auch das Fondsmanagement des Franklin Technology Fund, und das mit gleich mehreren Euro-Tranchen. Keine Überraschung bietet allerdings der Blick in die Top Picks: Microsoft, Alibaba und Apple weisen allesamt ein Gewicht von mehr als vier Prozent auf. US-Titel dominieren, sie machen rund 90 Prozent des Portfolios aus.

Auf den vorderen Plätzen year to date sind ferner Polar Capital Funds - Global Technology, der JPM US Technology sowie der Robeco Global FinTech Equities zu finden. Interessant ist Nordinternet der Fondsgesellschaft Amundi. Thomas Radinger fasst den Technologiebegriff etwas weiter auf und investiert neben den üblichen Verdächtigen auch in Konsum- und Finanztitel.

Es wird spannend zu sehen, wie sich der Sektor in den nächsten Jahren weiter entwickeln wird. Solange aber alles darauf hindeutet, dass Konzerne wie Netflix, Facebook, Amazon und Google das Internet und damit auch die Zukunft dominieren, wird auch die Nachfrage nach den Aktien dieser Unternehmen anhalten.


Hier geht es zum Fondsvergleich von CAPinside.