Die besten Mischfonds 2020: flexibel Welt

Aktien? Auf den jetzigen Niveaus mit Vorsicht zu genießen. Anleihen? Bringen wenig bis sogar eine negative Rendite. Die mögliche Lösung: Flexible, gut diversifizierte Mischfonds. Doch auch mit diesen breit gestreuten Finanzvehikeln ist der Erfolg nicht programmiert. Wir haben die besten Mischfonds des vergangenen Jahres herausgepickt.

Mischfonds sind einer der Profiteure der Krise. Aktuellen Zahlen des deutschen Branchenverbandes BVI zufolge flossen von Anfang Januar bis Ende Oktober 2020 netto 7,5 Mrd. Euro in die Kategorie Mischfonds. Das ist eine Steigerung um 44 Prozent gegenüber den ersten zehn Monaten des Vorjahres – und bedeutet voraussichtlich das neunte Jahr in Folge mit Zuflüssen.

Auch die Fonds der Peergroup Mischfonds flexibel Welt erfreuten sich großer Beliebtheit. Kein Wunder: Die besten Produkte bieten eine aktienähnliche Performance bei deutlich niedrigerem Risiko. So weit die Theorie. In der Praxis sah es durchwachsen aus. Die Performance lag im Sektordurchschnitt der insgesamt 1339 Fonds lag bei gerade einmal 1 Prozent. Doch es gab einige positive Ausreißer.

Die besten Mischfonds flexibel Welt 2020 im Überblick

  1. MULTI-AXXION Concept Fonds
  2. FondsSecure Systematik
  3. ACATIS Datini Valueflex Fonds
  4. CH Global
  5. Global Markets Growth 

Mehr zur Peergroup "Aktienfonds Deutschland All Cap" erfahren?
Hier geht´s zum kompletten Ranking mit Fondsvergleich

Peergroup entdecken


MULTI-AXXION Concept Fonds ragt heraus

Einsam an der Spitze steht mit einem Plus von mehr als 60 Prozent im Jahr 2020 der MULTI-AXXION Concept Fonds. Der globale flexible Mischfonds aus dem Hause Rosenberger, Langer & Cie legt den Fokus auf internationale Aktien von Wachstumsunternehmen. Fondsmanager Ulrich Althoff mischt marktabhängig internationale Anleihen, Investmentfonds und weitere Wertpapiere bei. Eine Besonderheit ist sicherlich das konzentrierte Portfolio, das auf vergleichsweise wenige – maximal 30 – Positionen aus einem globalen Anlageuniversum von Small, Mid und Large Caps beschränkt ist.

Der Entscheidungsprozess ist vollständig regelbasiert. Es gibt keine diskretionären Elemente. Die Aktienquote wird entsprechend der jeweiligen Marktsituation aktiv gesteuert. Sie kann zwischen 25% (Mindestkapitalbeteiligungsquote) und 100% variieren. Hinzu kommt ein Risiko-Management mit Investitionsgradsteuerung sowie Elemente der technischen Analyse. Derivate können zur Absicherung eingesetzt werden.


Erfolg nach Fondsmanager- und Strategiewechsel

Richtig durchgestartet ist der Fonds seit dem Fondsmanagerwechsel im Oktober 2019, der dazu führte, dass das Fondsprofil in einen globalen Growth Funds geändert wurde. „Bei unseren Investmentzielen handelt sich um Unternehmen, die sich dynamisch entwickeln und häufig in sogenannten Zukunftsmärkten tätig sind. Sie haben bereits früh eine gute Position in einem solchen Markt erreicht und wachsen mit diesem zusammen überdurchschnittlich stark“, erläutert Althoff.


Ausschlüsse ohne negative Performance-Auswirkungen

Klein, aber fein ist auch der von Reuss Private Deutschland gemanagte FondsSecure Systematik. Der Fonds hat zwei Besonderheiten, zum einen ist er anders als die anderen Fonds der Spitzengruppe ein Dachfonds. Zum anderen werden bei der Auswahl der Zielfonds auch Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt. Atomkraft, Rüstung, Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen und kontroverse Aktivitäten gemäß UN-Global Compact werden ausgeschlossen.

In der Spitzengruppe zu finden ist außerdem der ACATIS Datini Valueflex. Fondsmanager Dr. Henrik Leber geht sehr flexibel vor und variiert den Investitionsgrad zwischen Null und 100 Prozent. Der Value-Gedanke steht im Vordergrund, bezieht sich aber nicht nur auf Aktien, sondern auf alle Anlageklassen. Größte Position war vor kurzem ein Bitcoin-Tracker. Zu den Top-Positionen zählen außerdem Titel wie Nvidia, M3 oder BioNtech.


Lesen Sie auch:

Die besten Aktienfonds 2020: Europa All Cap
Die besten Aktienfonds 2020: China All Cap

Die besten Aktienfonds 2020: USA All Cap
Die besten Aktienfonds 2020: Deutschland All Cap


Mit Edelmetallen in die Spitzengruppe

Die starke Gewichtung von Edelmetallen kam im vergangenen Jahr dem M&W Capital zugute. Der 2001 aufgelegte Mischfonds des Hamburger Vermögensverwalters Mack & Weise setzt traditionell sehr stark auf Gold- und Silberminenaktien. Ganz nach vorne hat es auch der Global Markets Growth geschafft. Fondsberater sind Ehlers +Partner. Der 2008 aufgelegte Fonds ist sehr breit aufgestellt und investiert weltweit in Aktien-, Renten-, und Geldmarktfonds. Aktienfonds als auch ETFs dürfen hingegen bis zu maximal 100% erworben werden. Und auch Leverage ETFs, also ETFs mit Hebelwirkung dürfen eingesetzt werden. In volatilen und unsicheren Marktphasen kann sich der vermögensverwaltende Fonds vorübergehend auch komplett aus den Aktienmärkten zurückziehen,

Für Berater und Anleger ist es sehr wichtig, sich das Konzept und die Strategie des Fonds ganz genau anzusehen, bevor man investiert. Klar ist dabei: Starre Konzepte mit festen Allokationsquoten werden künftig nicht mehr weiterhelfen. Flexibilität und aktives Management sind bei den gemischten Portfolios wichtiger denn je.


Nutzen Sie bereits unser Fondsranking? CAPinside hat nämlich nicht nur täglich spannende Inhalte zu den neusten Investmentstories zu bieten, Investmentprofis finden bei uns auch hilfreiche Analyse-Tools. Hier geben wir Ihnen Tipps zum Tool. 


Zum CAPinside Fondsranking