DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30

DAX schielt auf die 13.000 -  200-Tage-Linie hat gehalten - Soweit klar (?): DAX Long - Bund Short...

Der deutsche Leitindex ließ zuletzt kurzfristig aufhorchen. Der erfolgreiche Test der 200-Tage-Linie fand sowohl bei Trendfolgern als auch kurzfristig Orientierten große Beachtung. Und sorgt nun für Stabilität. Der DAX 30 gleicht einem Langstreckenläufer. Dieser nimmt sich ebenfalls zwischendurch Verschnaufpausen. Das langfristige Ziel wird dabei aber nicht aus den Augen verloren. Im Gegenteil. Solche Phasen (Abverkäufe) sind sogar wichtig, um Blasen und Überhitzungen zu vermeiden. Die Slow-Stochastik befindet sich bereits wieder im neutralen Terrain. Gepaart mit der „Long-Legged-Doji“-Kerze vom Mittwoch ein erfreuliches Zeichen. Die Sonne scheint aus charttechnischer Sicht weiter. Fundamental kommt es heute auf zwei Meldungen an. Zum Einen die deutschen Auftragseingänge, zum Anderen auf die US-Arbeitsmarktdaten. Beides wird stabil bis positiv prognostiziert. Das zuletzt wieder positive Momentum kann sich somit weiter entfalten. Im Fokus der Marktteilnehmer dürften heute die jüngsten Aussagen der EZB-Notenbanker stehen. Diese hatten sich zuletzt optimistisch bezüglich der Inflationsentwicklung gezeigt. Gestern schon wurde berichtet, dass die EZB bei ihrer nächsten Sitzung einen Ausstieg aus QE diskutieren könnte. Europäische Staatsanleihen standen daher gestern auffällig stark zum Verkauf.

 

Primärtrend: Aufwärtsmodus intakt

Sekundärtrend: Blick auf die 13.000

Tertiärtrend (heute): Test der 12.951

 

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen