DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30

Gap-Closing möglich - SKS-Formation zeigt sich intakt - SKS-Formation zeigt sich intakt

Mit Erholungsgewinnen haben sich die deutschen Aktien am gestrigen "Cyber-Monday" gezeigt. Trotz eines rückläufigen ifo-Geschäftsklimaindex. Die gute Stimmung ergab sich auch durch den sich erholenden Ölpreis. Dazu kam die vorsichtige Hoffnung, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China auf dem bevorstehenden G20-Treffen Ende des Monats etwas entschärfen könnte. Bei 11.800 verläuft allerdings nach wie vor die übergeordnete SKS-Nackenlinie. So richtig entspannen können sich die Marktteilnehmer jedoch erst wieder ab Notierungen deutlich oberhalb der 12.000 Zähler. Selbst beim Überschreiten der 11.400 kehrt der DAX 30 bestenfalls erst wieder in seinen Juni-2018´er Abwärtstrend zurück. Die Markttechnik zeigt sich auch heute wieder insgesamt neutral. Der deutsche Leitindex tendiert aber weiterhin mit schwachem Momentum. Das rechnerische Abwärtspotential der SKS beziffert sich nach wie vor bei 10.100 Indexzählern. Kurzfristig schwelt immer noch die Bandbreite von 11.051 bis 10.815. Das Risikomanagement sollte daher weiterhin stringent aufrechterhalten bleiben. Die Risiken liegen weiter auf der „Downside“. Auch wenn Trump ein Entschärfen des Handelskonfliktes vage in Aussicht stellt. Neben der aktuellen Krise in der Ukraine wird heute sicherlich das US-Verbrauchervertrauen um 16:00 Uhr eine bedeutende Rolle spielen. Es bleibt „so oder so“ dabei: „Riskmanagement First!“. Brexit, Italien und - nun die Ukraine – ziehen „ihre Kreise“ und sorgen für Nervosität und Verunsicherung an den globalen Märkten.

 

 

Risiken bleiben weiter bestehen: Brexit, Italien, Ukraine

Technisches Gap-Closing (11.206) möglich

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen