DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse Euro Stoxx 50

Euro Stoxx 50 haarscharf an SKS-Nackenlinie – Abwärtstrend ist nun „volljährig“

„Der Trend bleibt solange intakt, bis er bricht“ – so simpel es auch klingen mag, diese charttechnische Regel bewahrheitet sich seit Langem vor allem beim Euro Stoxx 50 immer wieder. Und zwar seit über achtzehn Jahren (!). Der europäische Leitindex stand oftmals und wiederholt vor einem großen charttechnischen Hindernis. Den 3.700 Punkten. Diese Marke muss er erst durchstoßen, um eine über 18-jährige Tristesse (seit dem März 2000) hinter sich zu lassen. Aktuell hindert ihn wieder das Mehrfach-Top bei 3.614 Zählern am Test der 3.700. Zudem könnte sich demnächst eine Schulter-Kopf-Schulter Formation ausbilden. Deren Nackenlinie würde dann bei 3.350 Zählern verlaufen. Nicht die 3.700 sind nun das Maß der Dinge sondern die 3.350. Bricht diese Marke, sind die 3.100 das nächste Ziel. Die markttechnischen Indikatoren verheißen ebenfalls bestenfalls seitwärts gerichtete Kurse im europäischen Bluechip-Index. Sowohl Trendfolger als auch Kurzfristindikatoren tendieren summa summarum im neutralen Bereich. Politische Börsen haben mittlerweile nicht mehr kurze sondern extrem lange ModelbeineIEine (geo-) politische Meldung jagt die nächste. Seit Jahren bestimmen die Notenbanken und die Politiker weltweit die globalen Aktienmärkte. Heute kommt es in Deutschland sogar zum „Showdown“ zwischen CDU und CSU. Alles Komponenten, die dem Euro Stoxx 50 nicht so „richtig weiterhelfen“I Der Fokus liegt daher auf der „Downside“ bei 3.350 Punkten.

 

 

Nadelöhr bei 3.700 weiterhin strategisch wichtige Hürde

Kurzfristig könnte sich eine SKS-Formation ausbilden (!)

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen