Down Under - Bonafide entdeckt die australische Fischindustrie

Die australische Fischindustrie steckt aber noch in den Kinderschuhen.

Down Under ist ein Kult-Song der australischen Band «Men at Work». Das Stück wurde 1981 veröffentlicht und erreichte in zahlreichen Ländern Platz eins der Charts. Der Text befasst sich ironisch mit australischen Eigenheiten. Auch bezeichnen die Australier umgangssprachlich ihren auf der anderen Seite der Erde gelegenen Kontinent als Down Under. Die australische Fischindustrie steckt aber noch in den Kinderschuhen. Gerade deshalb hat das Management der Bonafide im April 2018 die lange Reise auf sich genommen, um sich vor Ort ein genaues Bild zu machen. 

Gespräche mit Firmengründern, Management und Mitarbeitern der Aquakultur-Firmen sowie die Besichtigungen von Farmen auf dem Meer und Verarbeitungsanlagen haben uns interessante Rückschlüsse ziehen lassen. Australien hat weltweit den Ruf für besonders nachhaltige und hochwertige Fischprodukte, wobei der Fokus auf Arten wie Salmoniden, Thunfische, Austern, Garnelen und Abalone liegt. Dies ermöglicht es Herstellern, ihre Produkte als Premium in internationalen Märkten zu verkaufen. Zudem unterstützt die Regierung mit Forschungsgeldern die Industrie. Die weltweite Nachfrage nach hochwertigen Meeresprodukten wird zunehmen. Damit sind die australischen Produzenten für die Zukunft gut positioniert. Eins ist sicher ... wir kommen wieder nach Down Under.

South East Asia

Auf der Rückreise haben wir uns in verschiedensten asiatischen Ländern Firmenupdates geholt – Automatisierung, Effizienz- und Produktivitätssteigerungen stimmen uns sehr optimistisch.

Norwegen

Unsere norwegische Lachswette aus dem 4 Quartal 2017 hat sich entgegen der breiten Analysteneinschätzung ausbezahlt. Wir haben im April unsere Allokation von «Übergewicht» auf «Neutral» gesenkt. Wir sehen aktuell mehr Potenzial bei den australischen Lachsproduzenten.

Aktuelles Factsheet - Hier Klicken