Inflationszahlen sorgen am Markt für Erleichterung – vorerst

Unserer Ansicht nach könnte 2018 das Jahr sein, in dem die vorgefassten Meinungen zur Korrelation zwischen Aktien und Inflation auf die Probe gestellt werden, und die Reaktion des Marktes auf die schwachen Inflationsdaten im April scheint dies zu bestätigen. ie Kerninflation des US-Verbraucherpreisindex (VPI) fiel im April niedriger aus als erwartet, gegenüber dem Vorjahr blieb sie jedoch unverändert bei 2,1%. Wir sehen mehrere Gründe für diese Entwicklung und gehen nach wie vor davon aus, dass die Kerninflation des VPI weiter steigen wird (auf 2,3-2,4%), bevor sie bis Ende des Jahres schließlich wieder auf 2,2% sinkt.
Weiterlesen auf