Investieren in nachhaltige Geldanlagen

Investoren sind auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sie eine hohe Rendite erzielen können, aber dabei eben nicht an der weiteren Zerstörung des Planeten oder der Ausbeutung von Ressourcen teilhaben. Im letzten Jahr ist die Investitionssumme in nachhaltige Produkte weiterhin gestiegen und inzwischen gibt es eine Vielzahl von Produkten zur Auswahl. Es ist jedoch noch ein langer Weg, ehe die nachhaltigen Investitionen in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) informiert über die Entwicklungen von nachhaltigen Produkten im Investment-Bereich in Deutschland. Laut aktuellen Studien ist die Summe der Investitionen im Jahr 2017 um neun Prozent auf 171 Milliarden Euro gestiegen. Dabei haben vor allem die nachhaltigen Investmentfonds profitiert, die mit einem Wachstum von 30 Prozent einen erheblichen Anteil an dieser Entwicklung hatten. Und während die Summe natürlich beeindruckend klingt - und sich binnen der letzten zehn Jahre immerhin beinahe verzwanzigfacht hat - ist der Anteil an allen Investitionen in Deutschland noch immer recht gering. Gerade einmal drei Prozent aller Investitionsprodukte in Deutschland werden in den Bereich der nachhaltigen Investments angelegt. Damit genießt dieser Bereich noch immer den Charme einer Nische.

Problem ist dabei auch der Umstand, dass die meisten Anlagen aus dem institutionellen Bereich kommen. Versicherer, Fonds und Kirchen sind die größten Anleger. Nur neun Prozent der Investitionen sind aus dem privaten Bereich oder von Kleinanlegern erfolgt. Das liegt zum einen daran, dass über lange Zeit keine interessanten Produkte für direkte Anleger vorhanden waren und zum anderen daran, dass die Bekanntheit der nachhaltigen Anlagen im Vergleich eher gering ist.


Steigende Produktvielfalt und hohe Renditen

Beim Thema Renditen müssen sich die nachhaltigen Anlagen längst nicht mehr hinter den konservativen Anlageformen verstecken. Das gilt jedenfalls dann, wenn man sich auf die Suche nach Fonds oder anderen eher riskanten Wertanlagen macht. Beim Thema der fest verzinsten Produkte gibt es bisher noch keine große Vielfalt und hier sind die entsprechenden Zinsen meist niedriger als bei anderen Unternehmen. Dafür nimmt das Portfolio der Banken inzwischen zu. Man wird immer kreativer, um den Anlegern neue Möglichkeiten für die Investition zu schaffen.

Nachhaltige Anlagen in diesem Bereich sollen darauf achten, dass die Produkte und Firmen dahinter nicht nur ethische sondern auch ökologische Grundsätze einhalten. Selbst die EU hat in diesem Bereich nun die Arbeit aufgenommen. Es ist zum Beispiel geplant, dass die Investoren in den nächsten Jahren klarere Richtlinien an die Hand gegeben bekommen, die dabei unterstützen sollen, dass die Investitionen nachhaltiger werden. Das könnte mehr Anleger in diese Branche führen und dafür sorgen, dass das Investitionsvolumen und die Renditen weiter steigen.


Wie können nachhaltige und ethische gute Anlagen gefunden werden?

Tatsächlich interessieren sich inzwischen viele Verbraucher für die Möglichkeiten, wie sie auch im Bereich Investment ökologisch und ethisch korrekt vorgehen können. Wichtig ist dabei, dass die EU ihre Bemühungen weiter ausbaut. So kommt es zum Beispiel gerade gelegen, dass geprüft wird, ob die richtigen Investitionen ein entsprechendes Gütesiegel ähnlich des BIO-Siegels für Lebensmittel erhalten sollen. Das sollte es erleichtern, die passenden Anlageklassen und Produkte zu finden. Denn genau hier liegt noch immer eines der größten Probleme für die privaten Anleger. Viele Fonds werben zwar mit Nachhaltigkeit, bieten aber in der Regel keine Produkte dieser Art an.

Für die Kunden ist es daher wichtig, dass sie sich vor einem Investment ausführlich über die entsprechenden Fonds informieren. Diese müssen ausweisen, welche Aktien und welche Unternehmen in ihrem Portfolio vertreten sind. Eine genaue Recherche und eine Beratung bei einer spezialisierten Bank sollten dabei helfen, dass man bald schon selbst von den Möglichkeiten der nachhaltigen Finanzierung profitieren kann.