Nokia im Aufwind

Der Februar war geprägt von einer größeren Korrektur an den globalen Aktienmärkten. In diesem turbulenten Umfeld konnte sich der Gridl Global Macro UI Fonds mit einer leicht negativen Wertentwicklung gut behaupten (EUR-Institutionell A2ATAU: -0,36%; EUR-Retail A2ATAT: -0,40%; CHF-Retail A2ATAV: -0,57%).

Der Februar war geprägt von einer größeren Korrektur an den globalen Aktienmärkten. In diesem turbulenten Umfeld konnte sich der Gridl Global Macro UI Fonds mit einer leicht negativen Wertentwicklung gut behaupten (EUR-Institutionell A2ATAU: -0,36%; EUR-Retail A2ATAT: -0,40%; CHF-Retail A2ATAV: -0,57%).

Unsere Absicherung mittels DAX Put-Optionen haben wir im Zuge der negativen Marktentwicklung mit Gewinn aufgelöst. Die Korrektur Anfang Februar haben wir genutzt, um die Aktienquote durch den Kauf von Future-Kontrakten auf gut 40% zu erhöhen.

Besonders erfreulich hat sich im Berichtsmonat die Aktie von Nokia entwickelt. Der Quartalsausweis Anfang des Monats hatte die Märkte positiv überrascht. Nachdem sich der Aktienkurs auch in den anschließenden Wochen positiv entwickelt hatte, haben wir die Aktie mit einem Gewinn von knapp 20 Prozent verkauft.

Die Aktienquote lag zum Monatsende unter Berücksichtigung von Derivaten bei 40%, im Rentensegment waren gut 13% investiert. Die Allokation in US-Dollar war unverändert bei 4%.


Hier finden Sie ein aktuelles Interview mir Manfred Gridl: DAX auf Allzeithoch: "Korrektur immer wahrscheinlicher"


Ausblick:


Für die kommenden Wochen erwarten wir eine Fortsetzung der aktuellen Konsolidierungsphase an den Finanzmärkten. Mittelfristig gehen wir aber weiterhin davon aus, dass sich aufgrund der guten konjunkturellen Entwicklung die Unternehmensgewinne positiv entwickeln werden und dies auch zu weiter steigenden Aktienkursen führen wird. Deshalb beabsichtigen wir, Schwächephasen für weitere Käufe im Gridl Global Macro UI Fonds zu nutzen. Kurzfristig und taktisch werden wir die Allokation mit dem Einsatz von Derivaten steuern.


Fondsdaten:

Alle Details zu den Fondsdaten entnehmen Sie bitte den Factsheets auf der Webseite der Universal- Investment GmbH.