Morgens, 10 Uhr, Meeting mit Jeff Bezos

Zwei Pizzen - all jene, die sich in einem Meeting mit Bezos befinden, müssen davon satt werden. Reichen die zwei Pizzen nicht aus, so würde das bedeuten, es seien eindeutig zu viele Kollegen im Raum. Zu viele Kollegen bedeuten gleichzeitig, das Meeting würde ineffizient verlaufen. Eine Regel, die Bezos-Fans bereits kennen - oder spätestens jetzt kennengelernt haben. Nun hat Bezos auf einem Panel des „The Economic Clubs“ eine weitere Meeting-Regel ausgeplaudert: Sitzungen, die besonders wichtig sind, werden immer zwischen 10 Uhr und 12 Uhr abgehalten.


„Es gibt keine Ausnahmen“

Doch warum gibt es bei Bezos nur wichtige Meetings zwischen 10 Uhr und 12 Uhr? „Während dieser Zeit kann ich besonders gut nachdenken. Weiß ich, dass es sich um eine Besprechung handeln wird, die mich geistig fordert, so wird sie garantiert vor dem Mittagessen angesetzt“, so der Amazon-Chef gegenüber Moderator David Rubenstein. „Was wirklich wichtig ist und somit meine volle mentale Aufmerksamkeit braucht, wird um 10 Uhr besprochen.“ Ausnahmen gibt es nicht. „Ich kann um 17 Uhr nicht über wichtige Sachen nachdenken. Das Meeting wird dann auf den nächsten Tag, pünktlich um 10 Uhr, angesetzt.“


Drei gute Entscheidungen

Das Zeitfenster hätte auch einen weiteren Vorteil: Als CEO will er nicht viele, aber wenn, dann ausschließlich qualitativ hochwertige Entscheidungen treffen - Bezos weiß, dass „das Entscheidungsvermögen darunter leidet“, wenn er viele Entscheidungen am Tag treffen müsste. „Ich werde mürrisch oder auch müde, das will ich aber nicht“, so der Amazon-Boss. „Am Ende reicht es, wenn pro Tag drei gute Entscheidungen getroffen werden.“ Mit der 10 Uhr bis 12 Uhr-Regel wird somit auch sichergestellt, dass die Leute gut vorbereitet sind - weil jeder weiß, dass es hier um besonders wichtige Dinge geht.


Bezos genießt das Frühstück mit seiner Familie

Der Frühaufsteher wird nun denken, warum beginnt Bezos erst um 10 Uhr und ruft die Leute nicht schon um 8 Uhr in den Saal? „Die Zeit ist fest mit der Familie geblockt. Ich will es am Morgen ruhig angehen, die Zeitung lesen und mit meiner Frau MacKenzie und den Kids frühstücken“, so Bezos. „Nur dann, wenn man gelassen in den Tag startet, kann man sich um große Themen kümmern.“