Münchner Startup begeistert Formel 1

Das mittlerweile sehr bekannte Unternehmen aus München, Vectoflow, hat sich innerhalb von drei Jahren sehr stark entwickelt. Die Beschäftigten des Unternehmens haben eine Messsonde entwickelt, welche mittlerweile in der Formel 1 angewandt wird.