PEH EMPIRE verdoppelt AUM in Rekordzeit auf 100 Millionen Euro

Der PEH EMPIRE wird immer mehr zur Erfolgsgeschichte. Allein seit dem Start der Zusammenarbeit mit CAPinside hat der Fonds seine Assets under Management verdoppelt.

Die 100 Millionen-Grenze ist geknackt: Der PEH EMPIRE hat sein Fondsvolumen innerhalb kurzer Zeit von 45 Millionen auf 100 Millionen Euro hochgeschraubt. Der von Martin Stürner gemanagte Mischfonds ist ein sehr gutes Beispiel für den Mehrwert des aktiven Managements. Seit dem Strategiewechsel im Sommer 2016 hängt der PEH EMPIRE nahezu alle vergleichbaren Fonds seiner Peergroup eindrucksvoll ab.

„Der PEH EMPIRE gehört auf unserer Plattform zu den meist geklickten Produkten überhaupt, und der Trend hält an“, sagt Philipp Schröder, CEO von CAPinside. Die Plattform gibt professionellen Anlegern, Vermögensberatern, -verwaltern und Depot Managern kostenlosen Zugang zu über 40.000 Investment-Produkten und deren Ratings sowie darüber hinaus exklusive Inhalte von unabhängigen Experten. Die PEH Wertpapier AG gehört seit Anfang 2019 zu den festen Partnern von CAPinside.

Die aktiv gemanagte Vermögensverwaltungsstrategie basiert auf einer selektiven Aktienauswahl und einer flexiblen Steuerung der Aktienquote. Dabei orientiert sich Fondsmanager Martin Stürner nicht an einem Index oder einer Benchmark. Mithilfe des systembasierten Investmentprozesses wird die Aussagekraft von Indikatoren laufend analysiert, neu gewichtet und damit Risiken minimiert.