PIMCO stellt Nick Granger als Managing Director und Portfoliomanager im Bereich Quantitative Analytics ein

Nick Granger wird das quantitative Team von PIMCO leiten und seinen Fokus auf eine optimierte Nutzung quantitativer Strategien richten – aufbauend auf PIMCOs umfassenden Kapazitäten und jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich

PIMCO, einer der weltweit führenden Investmentmanager für festverzinsliche Wertpapiere, stellt Nick Granger als Managing Director und Portfoliomanager Quantitative Analytics ein. Er wird in der PIMCO-Zentrale in Newport Beach tätig sein und an Mihir Worah, Managing Director und CIO Asset Allocation und Real Return, berichten. Seine Arbeit bei PIMCO wird er im ersten Quartal 2020 aufnehmen.

In seiner Rolle wird Nick Granger das quantitative Team von PIMCO leiten und eng mit den mehr als 255 PIMCO-Portfoliomanagern zusammenarbeiten. Er wird sich schwerpunktmäßig damit befassen, PIMCOs Einsatz quantitativer Strategien zu optimieren, und außerdem Portfolios verwalten und Kunden betreuen. Im Bereich quantitativer Strategien kann PIMCO auf langjährige Erfahrung zurückgreifen und beschäftigt derzeit mehr als 100 quantitative Analysten, Datenanalysten und quantitative Portfoliomanager.

„Wir freuen uns, dass Nick Granger seine umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Verwaltung quantitativer Strategien über diverse Assetklassen und Anlagestile bei PIMCO einbringen wird. Dies wird unserem Bestreben zu Gute kommen, unsere umfassenden Kenntnisse in diesem Bereich zu erweitern“, so Dan Ivascyn, Group Chief Investment Officer von PIMCO. „PIMCO hat bereits erhebliche Ressourcen in quantitative Analysesysteme und Strategien investiert und wir möchten im Bereich quantitativer, statistischer Analysen und Technologien an der Spitze der Entwicklung stehen“. 

„Quantitative Verfahren leisten einen entscheidenden Beitrag zu PIMCOs operativer und exekutiver Effizienz, Risikomanagement und Anlageprozess, da der Bedarf an Daten und Technologie kontinuierlich zunimmt“, erklärt Emmanuel Roman, Chief Executive Officer von PIMCO. „Ich habe viele Jahre mit Nick Granger zusammengearbeitet und weiß sein umfassendes Know-how und seine Expertise zum Vorteil unserer Kunden und unserer Firma zu schätzen.“

Nick Granger kommt von der Man Group in Großbritannien zu PIMCO, wo er Chief Investment Officer für Man AHL sowie Mitglied des Executive Committee der Man Group war. Er war Portfolio Manager des Man AHL Systematic Multi-Strategy Programms  und zuvor Co-Leiter der Research-Abteilung sowie stellvertretender CIO. Seinen Wechsel zu Man AHL vollzog er im Jahr 2008, ursprünglich als Leiter der systematischen Volatility-Trading-Strategien der Gesellschaft, und betreute später das Anlageklassen-übergreifende Research für die gesamte Man Group.

 

Berufsbiografie

Nick Granger wird Managing Director und Portfoliomanager Quantitative Analytics bei PIMCO und nimmt seine Arbeit im ersten Quartal 2020 auf. Zuvor arbeitete er bei der Man Group im Vereinigten Königreich, wo er Chief Investment Officer für Man AHL sowie Mitglied des Executive Committee der Man Group war. Bei Man AHL war er zuletzt mit der Verwaltung des systematischen Multi-Strategie-Programms betraut und zuvor Co-Leiter der Research-Abteilung sowie stellvertretender CIO. Seinen Wechsel zu Man AHL vollzog er im Jahr 2008, ursprünglich als Leiter der systematischen Volatility-Trading-Strategien der Gesellschaft, und betreute später das Anlageklassen-übergreifende Research für die gesamte Man Group. Vor seiner Anstellung bei der Man Group war er Stratege für Aktienderivate bei JP Morgan. Er besitzt einen Abschluss in Mathematik der Oxford University sowie einen PhD in mathematischer Logik der University of Manchester.

 

Über PIMCO

PIMCO zählt zu den weltweit führenden Anlageverwaltern für festverzinsliche Wertpapiere. Bei unserer Gründung im Jahr 1971 in Newport Beach, Kalifornien, präsentierte PIMCO Anlegern einen Total-Return-Ansatz für Anlagen in festverzinslichen Wertpapieren. In den mehr als 45 Jahren unseres Bestehens haben wir beständig Innovation und Know-how in die Partnerschaft mit unseren Kunden eingebracht und nach den besten Anlagelösungen gesucht. Heute haben wir Niederlassungen auf der ganzen Welt und beschäftigen mehr als 2.600 Experten, die ein einziges Ziel verfolgen: Chancen für Anleger in jedem Marktumfeld schaffen. PIMCO gehört zur Allianz-Gruppe, einem weltweit führenden, diversifizierten Finanzdienstleister.

 

München, 5. September 2019

 

PIMCO Europe Ltd (Handelsregister-Nr. 2604517) und PIMCO Europe Ltd - Italy (Handelsregister-Nr. 07533910969) werden im Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority (12 Endeavour Square, London E20 1JN) zugelassen und beaufsichtigt. Die Zweigniederlassung Italien wird zusätzlich von der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) gemäß Artikel 27 des italienischen konsolidierten Finanzgesetzes beaufsichtigt. Die Dienstleistungen von PIMCO Europe Ltd sind nur für professionelle Kunden, wie im Handbuch der Financial Conduct Authority definiert, nicht aber für Privatanleger, die sich nicht auf die vorliegende Mitteilung stützen sollten, erhältlich.| PIMCO Deutschland GmbH (Handelsregister-Nr. 192083, Seidlstr. 24-24a, 80335 München, Deutschland), PIMCO Deutschland GmbH Italian Branch (Handelsregister-Nr. 10005170963), PIMCO Deutschland GmbH Spanish Branch (N.I.F. W2765338E) und PIMCO Deutschland GmbH Swedish Branch (SCRO Reg. No. 516410-9190) sind in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt am Main) gemäß § 32 des deutschen Gesetzes über das Kreditwesen (KWG) zugelassen und werden von dieser beaufsichtigt. Die Zweigniederlassungen Italien, Spanien und Schweden werden zusätzlich von der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) gemäß Artikel 27 des italienischen konsolidierten Finanzgesetzes bzw. von der Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV) gemäß den Bestimmungen in Artikel 168 und 203-224 sowie den Bestimmungen in Titel V, Abschnitt I des spanischen Gesetzes über den Wertpapiermarkt (Ley del Mercado de Valores) und Artikel 111, 114 und 117 des königlichen Dekrets 217/2008 bzw. von der schwedischen Finanzmarktaufsicht (Finansinspektionen) gemäß Kapitel 25, Abschnitt 12-14 des schwedischen Gesetzes über Wertpapiermärkte beaufsichtigt. Die Dienstleistungen von PIMCO Deutschland GmbH sind nur für professionelle Kunden, wie in § 67, Absatz 2 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) definiert, erhältlich. Sie stehen Privatanlegern nicht zur Verfügung, und diese sollten sich nicht auf die vorliegende Mitteilung verlassen. PIMCO (Schweiz) GmbH (registriert in der Schweiz, Handelsregister-Nr. CH-020.4.038.582-2), Brandschenkestrasse 41, 8002 Zürich, Schweiz, Tel.: + 41 44 512 49 10. Die von PIMCO (Schweiz) GmbH angebotenen Dienstleistungen sind nicht für Privatanleger erhältlich. Diese sollten sich nicht auf die vorliegende Mitteilung verlassen, sondern sich mit ihrem Finanzberater in Verbindung setzen.