PIMCO verstärkt deutsches Global-Wealth-Management-Team

PIMCO stellt Tony Schölzig als Kundenbetreuer im Global-Wealth-Management-Team für Deutschland, Österreich und Osteuropa ein

München, den 1. August 2019: PIMCO, einer der weltweit führenden Investmentmanager für festverzinsliche Wertpapiere, hat Tony Schölzig als Vice President und Kundenbetreuer für Global-Wealth-Management-Kunden in der Niederlassung München eingestellt. In seiner Position wird er Kunden in Deutschland, Österreich und Osteuropa betreuen. Bevor Schölzig zu PIMCO wechselte, war er Anleihen-Portfoliomanager bei der Hamburger Sparkasse. Insgesamt verfügt er über 15 Jahre Anlageerfahrung. Schölzig berichtet an Andreas Schmid, Senior Vice President und Leiter Global Wealth Management Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Tony Schölzig: neuer Vice President und Kundenbetreuer für Global-Wealth-Management-Kunden

 

Ryan Blute, Managing Director und Leiter Global Wealth Management EMEA, sagt: „Deutschland, Österreich und Osteuropa sind strategische Wachstumsmärkte für PIMCO‘s Global Wealth Management. Daher freuen wir uns, mit Tony Schölzig einen ausgewiesenen Anleihen-Experten gewonnen zu haben, der unseren wachsenden Kundenstamm in dieser Region kompetent betreuen und beraten wird.“ Frank Witt, Managing Director und Vorsitzender der Geschäftsführung der PIMCO Deutschland GmbH, ergänzt: „Mit der Einstellung von Tony Schölzig unterstreichen wir unseren Anspruch, unseren Kunden in allen Bereichen neben erstklassigen Anlagelösungen und Performance auch herausragenden Service zu bieten.“

 

Die PIMCO Deutschland GmbH verwaltet Anlagegelder deutscher Kunden im Volumen von mehr als 280 Milliarden Euro und ist einer der führenden deutschen Investment-Manager.