Prefimmo AG: Societe Fonciere Lyonnaise als Teil des Portfolios

Ein Kommentar der Prefimmo AG über die Societe Fonciere Lyonnaise und welches Potential in dieser Position liegt.

Die 1879 gegründete Immobilienspezialistin fokussiert seit Ende des ersten Weltkriegs auf die Region Paris. Dort gehören 2018 20 Immobilien mit einem Verkehrswert von € 6.2 Mrd zum Vermögen. Der Fremdfinanzierungsgrad liegt per 2018 unter 30%. Als langfristig orientierte Immobilieninvestoren ist eine hohe Eigenfinanzierung ein wichtiger Faktor. Eine hohe Fremdfinanzierung kann auch immer darauf hinweisen, dass das Eigenkaptial gehebelt wurde, was wir nicht wünschen.

Societe Fonciere Lyonnaise gehört seit 2016 mehrheitlich zur spanischen Immobilien Gruppe "Immobiliaria Colonial", wodurch Synergien und Erfahrungen in den Bereichen Gebäudeentwicklung und Immobilienverwaltung geteilt werden können. Der Umstand, dass die gesamte Wertschöpfungskette durch eigene Abteilungen erledigt wird, ist sicher einer der Stärken in der Region Paris. 

Das zeigt auch die EPRA Leerstandsquote von unter 3% per Mitte 2018. Die auf Langfristigkeit und Stabilität ausgelegte Strategie hat im Herbst 2017 eine Aufwertung durch S&P von BBB zu BBB+ erfahren. In unserem Portfolio trägt Societe Fonciere Lyonnaise mit einer Marktperformance von über 40% seit Investition zum Ergebnis bei.