Shrimp Farm in Sabah: Ein Ausflug

Letztes Jahr haben wir bei Bonafide beschlossen, Sabah in Malaysia zu besuchen, um die Gelegenheit zu bekommen, einige Zeit in einer Garnelenfirma zu verbringen.

Wir wollten mehr über ihr Geschäft und ihre Tätigkeit erfahren. Getreu unserem Motto: Der beste Investor ist e iner mit schmutzigen Schuhen, wir sind auf diese lange Reise gegangen, um Einblicke in diese Operation zu gewinnen, während wir einige Zeit vor Ort waren.Sabah (malaiische Aussprache: [saˈbah]) ist ein Staat Malaysias, der sich im Norden der Insel Borneo befindet.

Sabah grenzt im Südwesten an den malaysischen Staat Sarawak und im Süden an die  indonesische Region Kalimantan.Kota Kinabalu ist die Hauptstadt der Region. Sie hat mehr als 200'000 Einwohner.
 

 

Sabah Abseits der Hauptstraße

 


Für den Anfang brauchten wir mehr als 3 Stunden, um zur Garnelenfarm auf dem Land zu fahren (siehe Bild oben). Unterwegs durchquerten wir die höchste Bergkette Südostasiens mit dem Mount Kinabalu.

Der Berg Kinabalu (malaiisch: Gunung Kinabalu) ist 4095 m hoch. Der Kinabalu Park ist ein Weltkulturerbe. Kinabalu ist der höchste Gipfel in Borneos Crocker Range. Er ist der höchste Berg des malaiischen Archipels und der höchste Berg Malaysias.


Sabah Shrimp Farm Teich


Die von uns besuchte Farm kann jährlich 1.300 Tonnen Garnelen züchten und ernten. Weder Impfungen noch Antibiotika werden in dieser Garnelenzucht eingesetzt.

Sie haben die Zertifizierung von GAP oder Good Aquaculture Practice von der Agri-Food and Veterinary Authority of Singapore erhalten. Das GAP-Zertifikat erlaubt ihnen den Export in europäische Märkte.

Sie arbeiten daran, das ASC-Label zu bekommen Um den Unterschied zu verstehen, siehe auch unsere FAQ zum MSC-Label.


Sabah - Die ganze Farm


Das Unternehmen verwendet Teichfolie. Es ist effizienter als die Garnelen nur im Bodenteich zu haben und einfach zu reinigen.

Das lokale Management ist immer auf der Suche nach besseren Produktionsmethoden, um den Standard und das Wohlbefinden der Garnelen zu steigern. Sie kennen das EMS (Early mortality syndrome), das sie in den letzten Jahren in ganz Asien hatten.

Alles in allem trafen wir auf ein Managementteam, das Kompetenz, Verbesserungsbereitschaft und eine nachweisbare Erfolgsbilanz zeigte.


Sabah Farm - Das Team


Nach unserem Besuch der Garnelenzucht nutzten wir die Gelegenheit, die Verarbeitungsanlage zu besichtigen. Die Garnelen kommen live in der Prozessionsanlage an und verlassen die Anlage als Fertigprodukt...


Sabah Rohe Shrimps


...und wir probierten die Garnelen. Lassen Sie uns Ihnen versichern, es hat gut geschmeckt, als wir es gleich hier probiert haben.


Sabah Shrimps - Fertiges Produkt


Was ist Ihre Meinung?

Wir waren sehr beeindruckt von dem, was dem Bonafide-Team auf dieser Reise gezeigt wurde.  Managementfähigkeiten, Planung und Technologie wurden zur Sicherung eingesetzt:

  • Gutes Management der landwirtschaftlichen Infrastruktur.
  • Verringerung des Risikos, die Garnelen zu infizieren, z.B. durch das EMS (Early Mortality Syndrome).
  • Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks dieses Vorhabens auf verschiedene Weise, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Umweltmanagement in der Landwirtschaft.

Aber was uns interessiert, ist, von Ihnen zu hören:

  • Wann haben Sie das letzte Mal Shrimps gekauft, erinnern Sie sich, dass das Produkt, das Sie gekauft haben, das ASC-Label enthielt?
  • Kennen Sie ein gutes Garnelenrezept?
  • Haben Sie weitere Anmerkungen oder Vorschläge, einschließlich Fragen?
     

Quelle: Bonafide Blog