Softbank-IPO: Technologiewerte sind keine Wundertüte mehr

Der Technologiekonzern Softbank plant den größten Börsengang der japanischen Geschichte. Damit will das Unternehmen etwa 20 Milliarden Euro einnehmen. Überhaupt haben Technologie-Aktien eine gute Entwicklung hingelegt: Sie haben ihr Dasein als ausgemachte Wachstumswerte hinter sich gelassen und sind in der Liga der Substanztitel angekommen.