Strategy Dynamic: Ob 2017 oder 2018, Qualität geht immer

Mit einer Jahresperformance von 9,42 % hat der Quint:Essence Strategy Dynamic das Jahr 2017 sehr erfolgreich abgeschlossen. Besonders erfreulich ist das Ergebnis in Anbetracht der Tatsache, dass sich im Portfolio des Strategy Dynamic fast ausschließlich Aktien großer, gut etablierter Unternehmen mit viel Substanz befinden und somit das langfristige Risiko des Portfolios überschaubar ist.
  
Während der letzten vier Wochen des Jahres haben wir mehrere Veränderungen am Fondsportfolio vorgenommen. Mit dem Schweizer Baumaterialproduzenten LafargeHolcim und dem niederländischen Biotechnologieunternehmen Qiagen gab es zwei Portfolioabgänge. Das Engagement in der LafargeHolcim Aktie haben wir beendet, nachdem publik wurde, dass der Konzern in den Jahren 2013 und 2014 Schutzgeld an islamische Terrorgruppen gezahlt hat, um sein Werk in Jalabiya, Nordsyrien, trotz des Krieges weiter betreiben zu können.

Ein solch fragwürdiges Geschäftsgebaren entspricht nicht unseren Erwartungen an Qualitätsunternehmen, außerdem birgt es erhebliche Haftungsrisiken. Dementsprechend blieb uns keine andere Wahl, als die Position zu liquidieren. Der Verkauf der Qiagen Aktie hingegen hatte wesentlich weniger spektakuläre Gründe. Das Papier hatte sich schlicht nicht so entwickelt wie erwartet und wurde deshalb verkauft. 
  
Im Dezember verzeichnete der Quint:Essence Strategy Dynamic mit Carl Zeiss Meditech und Illumina Inc. aber auch zwei Neuzugänge. Das Thüringer Medizintechnik Unternehmen Carl Zeiss Meditech ist einer der weltweit führenden Hersteller von Operationswerkzeugen und Technologien im Bereich der Augenheilkunde. Nicht nur die alternden Bevölkerungen der westlichen Industriestaaten sind hier ein interessanter Markt, auch in China nimmt die Anzahl der mit Carl Zeiss Meditech Produkten durchgeführten Augenoperationen stetig zu. Wir sehen hier langfristig großes Wachstumspotenzial und haben die Aktie mit über 1,5 % des Fondsportfolios gewichtet. 
 
Illumina Inc., der zweite Neuzugang des vergangenen Monats, bietet modernste Genanalysetechnik. Die Produkte des Unternehmens kommen beispielsweise in der Fruchtbarkeitsmedizin, in der Transplantationsmedizin und in maßgeschneiderten Krebstherapien zum Einsatz. Illumina ist in seinen Tätigkeitsfeldern eines der weltweit führenden Unternehmen. Illumina bedient einen riesigen Markt und ist Teil eines Sektors, der nicht von makroökonomischen Faktoren abhängig ist. Somit hat die Aktie auch in Zeiten rückläufiger Aktienmärkte Potenzial und ist momentan mit knapp 3 % gewichtet.
 
Wir erwarten, dass sich die Anleger des Quint:Essence Strategy Dynamic auch im Jahr 2018 über solides Wachstum freuen können.