Strategy Dynamic: Ruhig und konsequent

Wenngleich in bewegten Märkten, egal ob sie steigen oder fallen, der Drang besteht, entweder die „Langweiler" gegen „dynamischere" Titel zu tauschen oder die „riskanten Aktien" komplett zu verkaufen, sollte man dieser Versuchung widerstehen.

Die allgemeine Unruhe an den Märkten hat auch den Quint:Essence Strategy Dynamic nicht ganz verschont. Im Juni konnte der Fonds mit einer Monatsperformance von -2,45 % den positiven Trend der vorherigen Monate nicht fortführen und steht zum Monatsende bei einer bisherigen Jahresperformance von -2,82 %.

Trotz des unerfreulichen Marktumfelds haben wir an der Zusammensetzung des Dynamic-Portfolios auch im vergangenen Monat keine Änderungen vorgenommen. Das Fondsportfolio besteht nach wie vor überwiegend aus Aktien von großen, gut etablierten Unternehmen mit erstklassigen Produkt- oder Serviceangeboten. Diese Papiere stellen langfristig verlässliche Sachwerte dar, die unabhängig von Kursschwankungen Kapital nicht nur erhalten, sondern auch ein solides Kapitalwachstum jenseits der Teuerungsrate bieten. 

Wenngleich in bewegten Märkten, egal ob sie steigen oder fallen, der Drang besteht, entweder die „Langweiler" gegen „dynamischere" Titel zu tauschen oder die „riskanten Aktien" komplett zu verkaufen, sollte man dieser Versuchung widerstehen. Statt uns dem Market Timing hinzugeben, verlassen wir uns lieber auf die sorgfältige und konsequente Anwendung unseres Investmentprozesses und halten Papiere, von deren langfristigem Potenzial wir überzeugt sind, auch durch unruhige Börsenphasen im Portfolio.

 Dementsprechend planen wir zurzeit keine Veränderungen bezüglich der Zusammensetzung des Dynamic Portfolios und sehen dem Rest des Jahres positiv entgegen.