Streicht die Deutsche Bank 10.000 Jobs?

Gerüchten nach erwägt die Deutsche Bahn einige Stellen zu streichen, um Kosten zu senken.

Offenbar wird sich das deutsche Bankhaus von jedem zehnten Mitarbeiter trennen, aufgrund der strategischen Neuausrichtung. Seit 2017 wurden bereits schon einige Stellen abgebaut, bis Ende des Jahres sollen es ungefähr 9.000 sein. Momentan beschäftigt die Deutsche Bank ca. 98.000 Mitarbeiter.

Am Donnerstag, den 24.05.2018 findet die Hauptversammlung statt, bei der Christian Sewing, neuer Chef der Bank, den Strategiewechsel und den folgenden Stellenabbau womöglich bekannt geben wird.

Am stärksten sei jedoch die USA betroffen, der Nahe Osten sowie Afrika und Zentraleuropa. Im Bereich des Investmentbankings hat die Deutsche Bank in den USA die meisten Marktanteile verloren. Zum einen aufgrund der US-Konkurrenz, zum anderen seien die Kosten im Branchenvergleich relativ groß.

Bisher kam seitens der Deutschen Bank noch keine Stellungnahme zu den aktuellen Gerüchten, da sich der Aufsichtsrat morgen noch über diese Maßnahmen beraten wird.