Technische Analyse DAX 30: 200-Tage-Linie als nächstes Ziel

Der deutsche Leitindex notiert zum Wochenschluss bei 12483 Punkten und schließt die Woche positiv ab. Was bringt die neue Woche? Die heutige Indikation für den Handel liegt bei 12.568 und somit über der wichtigen Marke 12.500. Ein Überhandeln dieser Marke ebnet den Weg zu unserem Ziel die 200-Tage-Linie. Ein Test der 200-Tage-Linie sollte in dieser Woche erfolgen. Ob es gelingt diese Nachhaltig zu überwinden bleibt abzuwarten. Impulse durch Konjunkturdaten sind heute nicht gegeben. Auch keine Unternehmensberichte aus dem DAX. Jedoch gibt es eine Nachricht die vielleicht für Bewegung sorgen könnte. Der chinesische Autokonzern Geely hat sein Anteil an der Daimler AG auf 10% erhöht. Man strebt eine strategische Partnerschaft an, so Geely. Diese hatten zuletzt Volvo Cars gekauft und diese wieder als Top-Marke etabliert. Zum einen sollte die Nachricht den Autobauern im DAX helfen. Zum anderen zeigt es erneut, dass ausländische Investoren an deutsche Unternehmen interessiert sind und das aktuelle Bewertungsniveau als attraktiv sehen. Daimler bietet eine Dividendenrendite von 5,2% und hat ein KGV von 7,55 für 2018. Mit dieser Nachricht könnten vielleicht auch andere Investoren zu der Meinung kommen, dass nicht nur Daimler im DAX 30 günstig ist. Ansonsten sollte die Woche eher ruhig verlaufen. Alle warten auf den 4. März. Am 4. März findet die Italien Wahl statt und das Ergebnis des Mitgliederentscheids der SPD wird veröffentlicht. Somit sollte die 200-Tage-Linie das Maximum in dieser Woche vorerst sein. 

 

  • Nächste charttechnische Widerstände: 12.489,12.722, 12.951, 13.063, 13.152, 13.063
  • Oberes Bollinger-Band: 13.490

  • Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 12.336, 12.232, 12.067, 11.930
  • 
Mittleres Bollinger-Band: 12.657 und Unteres Bollinger-Band: 11.823 
  • 90-Tage-Linie: 13.031 und 200-Tage–Linie: 12.741 sowie: 21-Tage-Linie: 12.648
  • 
Indikatoren: MACD: trendbestätigend | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neural I Momentum: neutral
  • In Summe: trendbestätigende Indikatorenlage (Primärtrend)
  • 
Volatilität (VDAX-NEW): 18,72

  • Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird oberhalb der 12.500 erwartet.

  • (Trailing-) Stop-Loss: 12.336, 12.232, 12.067, 11.930 (je nach individueller Risikoaffinität) 

Quelle: Bloomberg

Quelle: Bloomberg