Vermögensallokationen im Wandel: Grüne Zentralbanken auf dem Vormarsch

In den letzten Jahren hat das Bewusstsein der Zentralbanken für Klimarisiken und das Finanzsystem – und den potenziellen Einfluss auf die Geldpolitik – zugenommen. Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist das Network for Greening the Financial System, das 2017 gegründet wurde und derzeit 35 Zentralbankmitglieder zählt. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, Maßnahmen zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens abzustimmen und grüne Investments zu fördern.

Das hier zugrundeliegende Research und die Analysen sind von Columbia Threadneedle Investments für die eigenen Investmentaktivitäten erstellt worden. Aufgrund dieser sind möglicherweise bereits Entscheidungen noch vor dieser Publikation getroffen worden. Die Veröffentlichung zum jetzigen Zeitpunkt geschieht zufällig. Aus externen Quellen bezogene Informationen werden zwar als glaubwürdig angesehen, für ihren Wahrheitsgehalt und ihre Vollständigkeit kann jedoch keine Garantie übernommen werden. Alle enthaltenen Meinungsäußerungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, können jedoch ohne Benachrichtigung geändert werden.