Volatilität bietet Chancen bei Bankkapitalpapieren

Aufgrund der jüngsten Volatilität bieten Capital Securities jetzt eine attraktive Kombination aus Rendite, Duration und Kreditrisiko. uropäische Bankkapitalpapiere, damit meinen wir von Finanzinstituten begebene nachrangige Schuldinstrumente, hatten ein schwieriges Jahr 2018. Die Spreads bei Additional-Tier-1-Anleihen (AT1) sind über 150 Basispunkte weiter als im Januar, was auf die Unsicherheit im Zusammenhang mit Italien und den Brexit-Verhandlungen zurückzuführen ist. Hinzu kommt die hohe Emissionstätigkeit, insbesondere auf dem auf US-Dollar lautenden Markt. Obwohl diese Volatilität kurzfristig weiterhin hoch bleiben könnte, sind wir der Ansicht, die jüngste Underperformance könnte übertrieben sein und jetzt einen attraktiven Einstiegspunkt darstellen.
Weiterlesen auf