Wahl in Italien: Kurzfristige Volatilität auf dem Stimmzettel?

Italiens Parlamentswahl an diesem Wochenende ist das wohl wichtigste politische Ereignis Europas in diesem Jahr taliens Parlamentswahl an diesem Wochenende ist das wohl wichtigste politische Ereignis Europas in diesem Jahr, das ansonsten nach einer relativ ruhigen Agenda aussieht. Die Unterstützung der Wähler scheint sich recht gleichmäßig auf die drei politischen Fraktionen aufzuteilen – den Mitte-Rechts-Block, angeführt von der Forza Italia und der Lega Nord (LN), den Mitte-Links-Block, angeführt von der Demokratischen Partei, und die gegen das Establishment gerichtete Fünf-Sterne-Bewegung (M5S). Die Chancen, dass die Wahl am 4. März zu einer starken, reformorientierten Regierung führt, dürften demnach gering sein.
Weiterlesen auf