Warum die Digitalisierung in der Geldanlage vor dem nächsten Quantensprung steht

Die Investmentlandschaft steht dank Mifid und Kostendruck vor großen Umbrüchen. Doch die Digitalisierung ist keine Bedrohung, sondern liefert echten Mehrwert für Berater und Investoren gleichermaßen

Die Digitalisierung kommt. Ob bei der Buchung einer Urlaubsreise oder im Kreditbereich - in vielen Bereichen unseres Alltags hat die Digitalisierung längst Einzug gehalten. Für die Geldanlage gilt das jedoch nur bedingt. Hier besteht enormes Aufholpotenzial. Höchste Zeit für Berater und Anleger gleichermaßen, sich darauf einzustellen.

Ob es Ihnen nun gefällt oder nicht: Die Digitalisierung macht auch vor dem Vertrieb nicht halt. Das Kaufverhalten der Kunden hat sich bereits tiefgreifend verändert: Sie recherchieren online, vergleichen und suchen die Lösung, die perfekt in ihr Leben passen. Das Ziel muss deshalb sein, auch das Investment zu digitalisieren. Schätzungen zufolge werden in zehn Jahren rund 90 Prozent aller Investments digital platziert.

Die Digitalisierung ändert nicht nur die Art, wie wir investieren und in welche Assetklassen, sondern sie fordert vor allem neue Ansätze und Strategien mit Blick auf die Bewertung und Selektion. Automatisierung, Online Plattformen sowie künstliche Intelligenz und sogenanntes "machine learning" ändern die Investment Szene grundlegend.

CAPinside hilft Ihnen, in der digitalen Welt des Verkaufs Kunden zu akquirieren, überzeugen und zu binden. CAPinside.com ist die erste, unabhängig Online-Plattform für den modernen Vermögensberater und Finanzberater. Sie kombiniert auf der einen Seite erstmalig Echtzeitvergleiche und Analysen von über 40.000 Investmentfonds mit einem selbstlernenden, individuellen Algorithmus, der sämtliche, relevanten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten permanent und individuell überwacht und auswertet. Und die besonderen Tools helfen auf der anderen Seite Asset Managern, ihre Produkte in der passenden Zielgruppe zu platzieren und entsprechend zu bewerben.

Ganz wichtig dabei: CAPinside will Finanzberater nicht überflüssig machen, sondern ihnen vielmehr neue Kunden zuführen. Seien Sie deshalb den entscheidenden Schritt voraus.

CAPinside-Vortrag und Stand in Mannheim

CAPinside-Gründer und CEO Philipp Schröder nimmt Sie auf dem Fondskongress in Mannheim mit in die neue digitale Welt. Am Donnerstag, den 31. Januar, um 11.50 Uhr spricht der ehemalige Tesla-Deutschland-Chef im Saal 12 zum Thema: „Wir digitalisieren das Investment“. Außerdem steht das CAPinside-Team in Mannheim in der Ebene 0 am Stand Nummer 6 für Fragen und angeregte Diskussionen bereit. Dort erklären wir Ihnen auch gerne die Funktionsweise und den besonderen Mehrwert der CAPinside-Tools.