xbAV sichert sich Millionen-Investment

Armada Investments hatte dabei den größten Anteil am Erfolg, da Daniel Aegerter sich zu einer Beteiligung entschieden hat. Er steigert dadurch seinen Einfluss auf xbAV und bekommt zusätzlich einen Posten im Aufsichtsrat. Somit kann er die Unternehmensphilosophie deutlich beeinflussen und nach seinen Wünschen ausrichten.
Anteilseigner, die schon in der Vergangenheit sich für den Konzern interessiert haben, sehen ebenfalls weiteres Entwicklungspotenzial, weshalb sie sich ebenfalls an der Kapitalerhöhung beteiligen und bereitwillig weitere Gelder zur Verfügung stellen.

Zu ihnen gehört beispielsweise Lars Hinrichs, der das bekannte Netzwerk XING gründete. Auch ein Verbund aus ungefähr 20 Vorreitern auf diesem Gebiet hat sich zu diesem Schritt entschlossen und erhofft sich auf diesem Weg hohe Renditen. Unter ihnen befinden sich Vertreter aus der Versicherungs- und Technologiesparte. Aber auch Venture-Capital-Unternehmen haben diese Finanzierungsmöglichkeit für sich genutzt und wollen so ihre Finanzlage verbessern.
 

Die Ziele, die xbAV mit den neuen Geldern erreichen möchte

Ein weiterer Ausbau ist geplant. Durch diesen können noch mehr Interessenten die Plattform für sich nutzen, was zu einem besseren Unternehmensergebnis führt. Eine Vernetzung zwischen Vermittlern, Produktanbietern, Arbeitgebern und Bediensteten soll dafür sorgen, dass die Abläufe noch einfacher werden und sich so der Arbeitsaufwand reduziert.
Durch die unkompliziertere Handhabung steigt die Attraktivität bei Interessenten, weshalb sie sich für dieses Angebot entscheiden. Natürlich berücksichtigt der Anbieter alle Neuerungen und Vorgaben, die es gibt. Die Regelungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes von 2018 finden dort Berücksichtigung, weshalb der Kunde immer auf dem neuesten Stand ist und es zu keinen Schwierigkeiten bei der Berechnung der Beiträge und deren Verbuchung kommt. Selbstverständlich wurde das Sozialpartnermodell ebenfalls aufgenommen.
Die große Nachfrage ist ein Grund für die Verbesserung der technischen Ressourcen. Eine schnelle Verarbeitung ist somit garantiert. Verbindungsabbrüche oder Systemabstürze braucht der Kunde nun nicht befürchten. Alle Arbeitsschritte sind nun dort integriert. Änderungen an den Stammdaten kann der Nutzer problemlos durchführen. Es kommt umgehend zu einer Speicherung der neuen Datensätze. Das Einpflegen ist unkompliziert und mit ein paar Klicks abgeschlossen. Die nun noch benutzerfreundlichere Oberfläche ist dafür verantwortlich.
Ebenso kommt es zu einer weiteren Verbreitung des bAV-Managers. Arbeitgeber, Makler und Versicherungsunternehmen können dieses Digitalangebot nutzen und sparen sich auf diese Weise viele Arbeitsschritte, weshalb es zu einer Steigerung der Effizienz sichergestellt ist. Es kommt zu einer automatischen Erstellung der notwendigen Dokumente. Personal, das diese ausfüllt und weiterleitet, ist nicht mehr notwendig.


xbAV ist für viele Betriebe interessant und ein zuverlässiger Partner

Mehr als 5.000 Vermittler, die in dieser Branche tätig sind, nutzen die Leistungen von xbAV für sich. Hinzu kommen noch 20 Lebensversicherer und über 1.800 Arbeitgeber. Durch die Systemneuerungen und die Verbesserungen kommt es zur Ansprache von neuen Kundenkreisen, die sich für das Angebot der Firma entscheiden und auf diese Weise zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Das Umsetzen von Kundenwünschen und die Vereinfachung in der Bedienbarkeit sind dabei zwei wichtige Gesichtspunkte.