Zum Weltwassertag 2021: Wasser ist wertvoll – Impact-Investoren können helfen

Der Weltwassertag am 22. März steht dieses Jahr unter dem Motto «Valuing Water». Ein sehr wichtiges Thema. Denn ohne Wasser ist kein Leben auf der Erde möglich. Das blaue Gold ist für uns in der westlichen, entwickelten Welt überall in guter Qualität vorhanden. Dies können leider nicht alle Menschen behaupten. In Entwicklungsländern ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser keines Wegs selbstverständlich. Wir alle müssen mit dieser wertvollen Ressource sparsam umgehen – und können auch als Impact-Investor helfen.

Weniger Wasser nutzen und weniger verschmutzen

Der Tareno Global Water Solutions Fund investiert weltweit in Firmen, welche Technologien für den effizienteren Umgang mit Wasser entwickeln und kommerzialisieren. Das Ziel ist es, weniger Wasser zu nutzen und zu verschmutzen und damit das Ungleichgewicht des Angebots und der Nachfrage nach Wasser so weit wie möglich auszugleichen.

In Entwicklungsländern, in welchen dieses Ungleichgewicht oftmals am grössten ist, gibt es leider nur selten investierbare Firmen für unseren Aktienfonds. Um aber genau in diesen Ländern eine direkte Wirkung zu erzielen und zur Verbesserung der Wasserversorgung aktiv beizutragen, haben wir eine Impact Anteilsklasse lanciert. Bei dieser fließen 25% der Verwaltungsgebühr in Projekte, welche Menschen in Entwicklungsländern den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Wir als Fondsmanager verdoppeln dabei den Anteil des Investors. Gemeinsam leisten wir einen direkt messbaren Beitrag um das Ziel 6 der Vereinten Nationen Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen für alle zu erreichen.

Projekte in Entwicklungsländern langfristig und nachhaltig aufzubauen ist eine große Herausforderung. Doch unsere beiden Partner Villagepump und Waterkiosk beweisen mit Erfolg, dass dies durchaus möglich ist. Beide sind seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und konnten insgesamt schon über 2 Millionen Menschen zu sauberem Trinkwasser verhelfen.


Waterkiosk foundation

Die Schweizer Stiftung «Waterkiosk» wurde im 2011 von Antoinette Hunziker-Ebneter gegründet. Sie installiert solarbetriebene Wasseraufbereitungsanlagen in Schulen, Spitälern und Dörfern in Tansania. Seit der Gründung konnte die Stiftung über 125’000 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen. Obwohl in Tansania viel Wasser vorhanden ist, haben nur 37% der Bevölkerung in den ländlichen Gebieten Zugang zu sauberem Wasser. Die schlechte Wasserqualität verursacht Krankheiten wie Cholera und Durchfall, welche viele Opfer fordert.  Die sanitäre Versorgung ist noch prekärer. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung hat Zugang zu einer sanitären Anlage, jeder Zehnte hat keinen Zugang zu einer Toilette. Die Waterkiosk Stiftung fokussiert sich auf eine ganzheitliche Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in Tansania. Neben der Installation von Wasseraufbereitungsanlagen errichten sie ebenfalls Sanitäranlagen und schulen die lokale Bevölkerung in Bezug auf Hygiene.


Villagepump

Die niederländische Firma Villagepump hat sich zum Ziel gesetzt, sauberes Trinkwasser zu den entlegensten und netzfernsten Orten der Welt zu bringen, dies zu den geringstmöglichen Kosten sowie mit geringem Wartungsaufwand. Seit 2008 installieren sie ihre eigens entwickelte mobile Wasseraufbereitungsanlage, die sogenannte Villagepump 500, in diversen Ländern in Asien und Afrika. Die zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter ermöglichen es, dass über 95% der Einnahmen direkt in die Herstellung und Installation der Pumpen fließen. Die Villagepump 500 filtert Bakterien und Viren aus dem Wasser und hilft somit auch bei der Bekämpfung und Prävention von Krankheiten wie Cholera, Durchfall, Ruhr und Hepatitis. Die Anlagen lösen gleichzeitig ein weiteres Problem – Plastikflaschen, welche in diesen entlegene Gebieten oft eingesetzt und in der Natur entsorgt werden, benötigt es nicht mehr. Ganze 50 Millionen Plastikflaschen wurden durch Villagepump bereits eingespart. Die Erde dankt!


Quellen: https://www.worldwaterday.org/https://www.waterkiosk.org/de/https://villagepump.org/

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Daten wurden von der Tareno AG nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und teilweise mit Informationen von externen Anbietern (öffentlich zugängliche Quellen), die Tareno AG für zuverlässig hält, ergänzt und dienen nur zu Informationszwecken. Diese Veröffentlichung ist nicht das Ergebnis einer Finanzanalyse. Die Tareno AG und ihre Mitarbeitenden haften nicht für falsche oder unvollständige Informationen oder für Verluste oder entgangene Gewinne, die sich aus der Verwendung der genannten Informationen oder unter Berücksichtigung der geäusserten Meinungen ergeben. Die Informationen und Daten stellen keine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten dar und sind weder Aufforderung noch Angebot oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anlageinstrumenten. Ebenso wenig stellen sie eine konkrete Anlageempfehlung oder eine andere Art von Beratung in rechtlichen, steuerlichen oder anderen Angelegenheiten dar. Die historische Performance stellt keinen Indikator für die laufende oder zukünftige Performance dar. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen, Daten und Meinungen sind nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gültig und können sich jederzeit ändern. Das vorliegende Dokument oder die darin enthaltenen Informationen dürfen ohne die schriftliche Genehmigung der Tareno AG weder auszugsweise noch vollständig weitergegeben, publiziert oder vervielfältigt werden.