Ea189479 9fd2 4743 92c2 07c9adfb620d.jpeg?ixlib=rails 2.1
Prefimmo1 MIN LESEDAUER09.03.2018

Das Potential europäischer REITs entdecken - Was steckt hinter dem Begriff?

Europäische REITs widerspiegeln das europäische Verständnis von Erwerb, Bewirtschaften und Handel mit Immobilien. Der jeweils nationalen Gesetzgebung entsprechend dürfen europäische REITs in der Folge praktisch ausschließlich in Immobilien oder Immobilienprojekte investieren. 

Sachwerte in Euro
Europäische REITs widerspiegeln das europäische Verständnis von Erwerb, Bewirtschaften und Handel mit Immobilien. Der jeweils nationalen Gesetzgebung entsprechend dürfen europäische REITs in der Folge praktisch ausschließlich in Immobilien oder Immobilienprojekte investieren. Andere Finanzprodukte wie z.B. die Verbriefung von Immobilien sind europäischen REITs nicht gestattet. Sodann müssen europäische REITs, welche von der lokalen Besteuerung entlastet werden wollen, börsennotiert sein und einen gesetzlich festgelegten Anteil der Gewinne an die Anteilseigner ausschütten.
 
Liquide Immobilienanlage
Dank börsentäglicher Wertermittlung sind Investitionen in europäische REITs vergleichsweise liquide Immobilieninvestments. Auch bei tieferen Investitionsvolumen kann an einer breiten Streuung über Länder und Branchen partizipiert werden. Das Fondsmanagement favorisiert kleiner kapitalisierte europäische REITs mit historisch konstanten Ausschüttungen gegenüber performance-orientierten großkapitalisierten  REITs.
 
Immoblien statt "Luftschlösser"
Der Primärreserach beinhaltet neben dem quantitativen Ansatz "reit operating efficiency" vor allem das vor Ort Gespräch mit den Unternehmensleitungen. Diese aufwändige Auseinandersetzung mit den strategisch und operativ Verantwortlichen in den Leitungen der REITs ermöglicht die Abschätzung und Überprüfung des gegenseitigen Verständnisses von Immobilieninvestionen.
 
Immobilieninvestitionen sind auch bei europäischer REITs lokal geprägt. Langjährige Branchen- und lokale Marktkenntnisse der Verantwortlichen sind im Verständnis der Fondsleitung ebenso zukunftsentscheidend wie solide finanzielle Ergebnisse.
 
Nachhaltig
Nachhaltig investieren definiert das Fondsmanagement in den Dimensionen ökologischer-, ökonomischer- und sozio-empathischer Nachhaltigkeit. Unter ökologischer Nachhaltigkeit wird damit neben dem Energieverbrauch bei der Erstellung und Bewirtschaftung der Objekte auch der damit verbundene ökologische Fußabdruck des Fondsmanagements verstanden: Dank dem klaren Fokus auf europäische REITs können die örtlichen Due Diligence Prozesse in aller Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ohne Flugreisen durchgeführt werden. 

Unter ökonomischer Nachhaltigkeit wird z.B. einerseits das wirtschaftliche Verhalten der Geschäftsleitung verstanden, andererseits aber auch das Verständnis der Fondsleitung, dass in Europa angelegtes Kapital letztendlich der europäischen Wirtschaft zu Gute kommt und damit der uns unmittelbar beeinflussenden Wirtschaftsregion. Unter sozio-empathischer Nachhaltigkeit versteht das Fondsmanagement die Tatsache, nicht durch performance-getriebene Selbstansprüche die Lebensbedingungen vor Ort ansässiger Menschen nachhaltig negativ zu beeinflussen. Dies ist beispielsweise einer der Gründe, weshalb das Fondsmanagement rein auf Wohneinheiten spezialisierte europäische REITs nicht in die Titelwahl mitaufnimmt.

Prefimmo REIT Fund CHF
WKN: 23737495
Performance 1J
-2,03 %
Volatilität 1J
7,33 %
Follow

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen