Rebound oder Durchbruch?

ZEW-Konjunkturindex lässt hoffen

Der deutsche Leitindex hat sich gestern gefährlich nahe der 11.800 angenähert. Die 200-Tage-Linie bei 11.663 ist optisch ebenfalls nicht mehr weit entfernt. Mehr noch"Es bildet sich nun sogar schon wieder eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation aus. Deren Nackenlinie verläuft – oh Wunder – wieder bei 11.800 Indexpunkten. Sollten diese 11.800 nun brechen, ist das kurzfristige Potential bei 11.220 auszuloten. Hält diese Marke (11.800) allerdings im Zuge eines möglicherweise erfreulichen ZEW-Konjunkturindex, dann könnte sich der gestrige Abverkauf schnell wieder relativieren. Die Slow-Stochastik nähert sich zudem dem überverkauften Terrain. Dies macht ebenfalls Hoffnung auf ein Halten der 11.800. Zudem relativiert US-Präsident – mal wieder – seine ursprünglichen Statements. "Ich habe diese Entscheidung noch nicht getroffen", sagte er am gestrigen Montag vor Medienvertretern. Zuversichtlich äußerte sich Trump auch bezüglich des geplanten Treffens mit Chinas Staatspräsident im Juni. "Und das wird, denke ich, wahrscheinlich ein sehr ergiebiges Treffen“ so Donald Trump. Wie dem auch sei, bis Ende Juni ist es noch lange hin. Daher sollte die bis dato eingeschlagene und erfolgreiche Stopp-Loss bzw. Take-Profit-Strategie weiter eingehalten werden. Die zuletzt empfohlenen Stopp-Marken ab 12.208 habendiesen unerwarteten Kursrutsch im DAX 30 abfedern können. Für heute gilt der primäre Fokus den11.800. Diese Marke ist Dreh- und Angelpunkt für den Rest der Woche. Nach oben wie nach unten.Denn wer weiß, was Donald Trump als nächstes twittert"…



DAX 30 am kurzfristigen Scheideweg

Schulter-Kopf-Schulter-Formation (11.800)

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung oder eine Steuerberatung bzw. Rechtsberatung dar und können daher eine einzelfallorientierte Beratung nicht ersetzen. Mit dieser Darstellung geht kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Investmentfondsanteilen einher. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen