Die Portfoliozusammensetzung des Strategy Dynamic blieb während des vergangenen Monats unverändert. Das gut gestreute, aber nicht überdiversifizierte Portfolio profitierte auch im Mai wieder von einer freundlichen Wertentwicklung seiner Einzelbestandteile. Einen besonders guten Monat hatten die Aktien der Unternehmen Jacobs Engineering Group und MasterCard.

Das in Dallas, Texas, beheimatete Ingenieurdienstleistungsunternehmen Jacobs Engineering profitierte im Mai vor allem vom florierenden US-Ölgeschäft. Diese Entwicklung wurde an der Börse mit einem Kursgewinn von fast 11 % honoriert. Die Aktie des New Yorker Bezahldienstleisters MasterCard Inc. verzeichnete in den vergangenen vier Wochen einen Kursanstieg von ca. 5,5 %. MasterCard profitiert indirekt von Präsident Trumps Steuerreform: Die Reform hat bei vielen amerikanischen Unternehmen zu teils erheblichen Steuerersparnissen geführt, die diese dann an ihre Angestellten weitergegeben haben. 

Aus diesem Grund befinden sich die Löhne in den USA mittlerweile auf dem höchsten Niveau seit 11 Jahren. Die Lohnsteigerungen wiederum führen zu steigenden Konsumausgaben und folglich auch zu einer gesteigerten Kreditkartennutzung. Shop till you drop….

Wir glauben, dass der Quint:Essence Strategy Dynamic in seiner jetzigen Zusammensetzung auch für die kommenden Monate gut positioniert ist. Deshalb planen wir keine größeren Veränderungen bezüglich der Allokation des Fondsportfolios.


Businesslunch: Quint:Essence in Frankfurt - Hier Anmelden


Quint:Essence Strategy Dynamic B
WKN: 974561
Performance 1J
-4,04 %
Volatilität 1J
12,67 %
Follow