Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich einen kostenlosen Account anlegen.

Einloggen / Registrieren

Fondsvergleich

Fonds vergleichen und neue Anlageklassen entdecken

In Deutschland gibt es tausende zugelassene Investmentfonds. Im Vergleich zu einer Direktinvestition in beispielsweise Aktien oder Anleihen ergibt sich aus der Anlage in Fondsprodukte ein Vorteil bei der Streuung von Risiken. Aber welcher Investmentfonds ist der richtige? Der CAPinside Fondsvergleich unterstützt Sie dabei, schneller bessere Investmententscheidungen zu treffen.

Finden und vergleichen Sie die besten Fonds für jeden Anlagefokus

Jetzt bis zu 5 Fonds direkt miteinander vergleichen

Lassen Sie sich Wertentwicklung und Fondsdaten im Vergleich übersichtlich anzeigen. Unsere interaktive Grafik ermöglicht Ihnen eine individuelle Analyse.

Fonds auswählen
Kostenfrei und unabhängig

Werden Sie Teil einer neuen Investmentkultur – ohne versteckte Kosten und Sponsorings im Ranking

Schnell und intuitiv

Finden Sie die Top-Fonds einer Kategorie und vergleichen Sie bis zu 5 Fonds miteinander

Transparent und umfassend

Entdecken Sie über 30.000 Investmentfonds und vergleichen Sie die jeweils besten Produkte nach unterschiedlichen Kriterien.

So funktioniert Deutschlands bester Fondsvergleich

Verschaffen Sie sich Ihren persönlichen Überblick

Innerhalb der 200 Peergroups entdecken Sie neue Fonds für jeden Anlagefokus. Lassen Sie sich die besten Fonds verschiedener Asset-Klassen (z.B. Aktienfonds, Rentenfonds), Regionen (z.B. weltweit, Europa, Asien) oder Themen (z.B. Technologie,Healthcare) anzeigen, um die Top-Performer zu ermitteln.

Finden Sie die Top-Produkte

Geben Sie einen Fonds in die CAPinside Fondssuche ein, um zu sehen, wie dieser sich im Vergleich zur Benchmark und vergleichbaren Produkten schlägt. Sie sehen auf einen Blick die Platzierung des ausgewählten Fonds innerhalb seines Anlagefokus und können sich mit einem Klick die Top 20 dieser Peergroup ansehen.

Vergleichen Sie Ihre Auswahl

Sie haben sich bereits über verschiedene Fonds informiert und möchten diese nun übersichtlich vergleichen? Unser Fondsvergleich unterstützt Sie objektiv in Ihrer Entscheidungsfindung. Vergleichen Sie die Wertentwicklung/Performance von bis zu 5 Fonds nebeneinander und sehen alle wichtigen Daten auf einen Blick.

Fonds richtig vergleichen

Egal ob professioneller oder privater Investor – Anlageentscheidungen sollten auf Basis von objektiven Informationen getroffen werden, die Sie auch wirklich verstehen. Dafür steht die Unabhängigkeit der Daten sowie die Transparenz des Rankings im Vordergrund.

Welche Kennzahlen und Fondsdaten können Sie vergleichen?

Beim Vergleichen von Investmentfonds gibt es neben der Wertentwicklung und der Volatilität (Wertschwankung) noch andere grundlegende Kennzahlen, die Sie vergleichen können. Dazu gehören der Ausgabeaufschlag, das Fondsvolumen und die Ertragsverwendung. Der Punkt Anlagefokus spezifiziert näher, in was der Fonds investiert ist. Dazu gehört der Fondstyp (z.B. Aktienfonds oder Rentenfonds) und bestimmte Regionen, Themen oder Branchen. Beispiele für Anlagefokusse sind Aktienfonds All Cap Europa, Immobilienfonds Welt oder Mischfonds dynamisch Emerging Markets.

Auch wenn Sie bereits in Fonds investiert sind, lohnt der Vergleich. Entdecken Sie im Fondsvergleich die Top Performer in verschiedenen Anlageklassen, Anlageregionen oder Themengebieten oder bewerten Sie die Wertentwicklung Ihres Fonds im Vergleich zu seiner Peergroup.

Vergleichen Sie die Performance über verschiedene Zeiträume

Werfen Sie beim Vergleich der Wertentwicklung verschiedener Investmentfonds immer einen Blick auf mehrere Zeiträume und achten Sie darauf, wie die Produkte in Krisenzeiten performt haben. In jedem Fondsvergleich sollte für volle Transparenz einfach zwischen verschiedenen Betrachtungszeiträumen (z.B. 1 Jahr, 3 Jahre und 5 Jahre) gewechselt werden können.

Beziehen Sie Ihre Risikotoleranz in den Fondsvergleich ein

Mit der erwarteten Rendite steigt in der Regel auch das Risiko von Investmentfonds. Beziehen Sie Ihre persönliche Risikotoleranz also unbedingt mit ein. Gleich mehrere Kennzahlen im Fondsvergleich sagen etwas über das Risiko aus. Während die Volatilität die Schwankung (“Wie sehr schwankt der Wert meines Fonds?”) wiedergibt, setzt die Sharpe-Ratio diese ins Verhältnis zur Rendite (“Lohnt sich das eingegangene Risiko?”). Eine weitere Risikokennzahl ist der SRRI (Synthetischer Risiko-Rendite-Indikator), der das Risiko auf einer Skala von 1-7 bewertet und gesetzlich vorgeschrieben ist. Der Wert basiert auf der Volatilität der letzten fünf Jahre. Ein Wert von 1 bedeutet niedriges Risiko, ein Wert von 7 ein hohes Risiko.

Über CAPinside

Es ist Zeit für eine neue, transparente Investmentkultur! CAPinside verbindet Anleger und Asset-Manager im digitalen Zeitalter und ist die am schnellsten wachsende Online Community für den Austausch zu Investments im deutschsprachigen Raum.