Künstliche Intelligenz im Asset Management: Ein Interview mit Dr. Daniel Willmann von Othoz

Künstliche Intelligenz hat, getrieben durch den exponentiellen Zuwachs an verfügbaren Daten und rapide sinkenden Kosten für Rechen- und Speicherkapazität, Einzug in unterschiedlichste Industrien und Anwendungsbereiche gehalten. Schon heute prägen KI-Applikationen, insbesondere in der Text-, Bild- und Spracherkennung, oftmals noch unbewusst, unser tägliches Leben. Wie Methoden der künstlichen Intelligenz auch im Asset Management für einen Wandel sorgen könnten und worauf Investoren achten sollten, erläutert Dr. Daniel Willmann von Othoz.